Kommunikation

Verbale Kommunikation: Ehrlich währt am längsten


verbale_kommunikation_redestab

So kommen Sie aus der Lügenfalle

Im Geschäftsleben sind die Grenzen zwischen Lüge und Wahrheit fließend, heißt es. Stimmt das wirklich? Nein! Gerade die Krisen der jüngsten Zeit zeigen deutlich: Früher oder später kommt die Wahrheit ans Licht, und wenn zu lange beschönigt und in die Tasche gelogen wurde, bricht das Unternehmen auseinander. So bringen Sie die Wahrheit rechtzeitig in die verbale Kommunikation ein:

Wie setze ich eine gute Idee durch, obwohl mein Chef sie erst einmal vom Tisch gewischt hat?

Die Situation: Sie haben einen Verbesserungsvorschlag, aber "oben" beißt niemand an. Die Lügenlösung: Sie geben auf, loben Ihren Chef - und haben ein Stück Selbstachtung verloren. Die ehrliche Lösung: Sie halten durch und wenden folgende Strategien an: Lassen Sie los. Sprechen Sie das Thema nach der ersten Abfuhr nicht sofort wieder an. Warten Sie diplomatisch, bis sich die Wogen geglättet haben.

Spielen Sie mit sich selbst ein Rollenspiel. Versetzen Sie sich in die Situation Ihres Chef, ganz buchstäblich (er sitzt beispielsweise am Schreibtisch, Sie stehen). Wie müssten Sie auftreten, was müssten Sie sagen, damit Ihr Chef Ihren Vorschlag nicht wieder abweist?

verbale_kommunikation_idee_durchsetzen

Schreiben Sie Ihre Idee auf, mit allen denkbaren Argumenten pro und contra. Skizzieren Sie, ob man Ihren Vorschlag auf einem begrenzten Gebiet für eine bestimmte Zeit testen könnte.

Suchen Sie Verbündete. Etwa einen „neutralen" Berater von außen, auf dessen Meinung Ihr Chef etwas gibt. Schmieden Sie keine Intrige, beschweren Sie sich nicht über Ihren Chef, sondern lassen Sie das Thema auf der Sachebene.

Wie vermittle ich schlechte Nachrichten, ohne zu schwindeln?

Die Situation: Sie haben eine vereinbarte Aufgabe nicht geschafft. Die Lügenlösung: Sie halten alle hin, erfinden Ausreden, Krankheiten - und verwickeln sich dabei möglicherweise in Widersprüche. Die ehrliche Lösung: Sie packen den Stier bei den Hörnern.

Kommunizieren Sie aktiv. Warten Sie nicht darauf, bis Sie angesprochen und möglicherweise angemahnt werden.

Geben Sie alle bisherigen Lügen und Halbwahrheiten zu. Fallen Sie dabei mit der Tür ins Haus. Beginnen Sie das Gespräch mit einem Geständnis, dann kann es im weiteren Verlauf nur bergauf gehen. Wenn Sie sich vornehmen, erst am Ende mit der Wahrheit rauszurücken, verschieben Sie das Geständnis in der Regel auf später.

Machen Sie Ihr persönliches Problem zum Problem der Gemeinschaft. Bitten Sie um Hilfe.

Wie komme ich aus dem Solidaritätskorsett einer Gruppe heraus?

verbale_kommunikation_gruppe

Die Situation: In Ihrer Arbeitsgruppe (oder Ihrem Verein, Ihrer Kirchengemeinde usw.) läuft es schlecht, aber niemand will es wahrhaben. Ihnen kommt es vor, als seien Sie der einzige, der die Situation realistisch einschätzt. Die Lügenlösung: Sie stellen den Zusammenhalt der Gruppe über die Wahrheit. Sie legen sich gedankliche Konstrukte zurecht, warum es besser ist, den Mund zu halten. Die ehrliche Lösung: Sie retten die Gemeinschaft, indem Sie die Wahrheit über die Solidarität der Gruppe stellen.

Organisieren Sie eine Sondersitzung, eine Auszeit oder am besten ein Wochenendseminar an einem etwas entfernten Ort. Schaffen Sie einen angenehmen Rahmen.

Vereinbaren Sie feste Spielregeln für das Gespräch. Für "Krisensitzungen" hat sich der indianische "Redestab" bewährt. Besorgen Sie sich einen Besenstiel ohne Besen. Wer den Stock in Händen hält, darf so lange sprechen, bis er fertig ist, und niemand darf ihn unterbrechen. Wenn andere trotzdem dazwischenreden oder es gar zum Tumult kommt, darf der mit dem Stab auf den Boden klopfen, bis wieder Ruhe ist. Geben Sie den Stock auch denen in die Hand, die sonst gar nichts sagen. Diese Methode bringt manchmal auf erstaunliche Weise lange unter den Teppich gekehrte Wahrheiten ans Tageslicht.

Autor: Tiki Küstenmacher


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!

simplify Motivationsposter

simplify Motivationsposter