Weitere Finanztipps

Ratgeber Geld: Die wichtigsten Faustregeln


ratgeber_geld_faustregeln

Was Sie mathematisch und psychologisch über Vermögen wissen sollten

Geld ist mehr als nur ein Zahlungsmittel. Es ist ein wichtiger Teil Ihrer Persönlichkeit - selbst dann, wenn Sie sicher sind, dass Sie sich gar nichts aus Geld machen. Wir haben für Sie die wichtigsten Einsichten der Finanzprofis in unserem "Ratgeber Geld" zusammengestellt.

Finanz-Faustregeln

Sie freuen sich, weil Sie bei einem herabgesetzten Anorak 40 % gespart haben. In absoluten Zahlen sind das 72 €, wenn das gute Stück vorher 180 € gekostet hat. Wenn Sie bei einer Baufinanzierung einen um 0,4 Prozentpunkte günstigeren Zinssatz heraushandeln können, sparen Sie innerhalb der nächsten Jahre Tausende von Euro. simplify-Tipp: Berechnen Sie Einsparungen immer in Euro-Beträgen. Merken Sie sich beim Anorak die gesparten 72 €, nicht die Prozente. Dann wird schneller klar, ob es sich lohnt, wegen eines um 30 % reduzierten Joghurts die Fahrt zum neuen Einkaufszentrum anzutreten: Um dabei 72 € zu sparen, müssten Sie über 400 Becher kaufen!

Nutzen Sie die Kraft der Multiplikation

ratgeber_geld_multiplikation

Die meisten Menschen, die es zu einem Vermögen gebracht haben, verkauften etwas vergleichsweise Billiges, aber das sehr oft: die Aldi-Brüder Albrecht, der Dübel-Erfinder Fischer, Coca-Cola … Machen Sie lieber kleine Gewinne, aber dafür viele. simplify-Tipp: Steigen Sie bei Aktiengeschäften lieber schnell wieder aus, wenn Sie einen Gewinn von 10 % gemacht haben, und investieren Sie neu. Im Berufsleben gilt: Wenn Sie eine Arbeit gut und gerne machen, bieten Sie sie immer wieder an - so multipliziert sich Ihre Arbeitskraft.

Geld in der Familie ist Beziehung

ratgeber_geld_multiplikation

Bei Streit um Geld, Erbschaft oder Schulden innerhalb einer Familie steckt stets mehr dahinter als nur materielle Zwänge. Wenn jemand Geld will, fordert er das häufig als Ausgleich dafür, dass er seiner Meinung nach zu wenig Anerkennung oder Liebe empfangen hat. simplify-Tipp: Bleiben Sie bei solchen Streitereien nicht auf der oberflächlichen finanziellen Ebene stecken. Stellen Sie diese Fragen zurück. Feiern Sie zusammen, sprechen Sie miteinander. Reden Sie über früher, nehmen Sie Kontakt über die Herzen auf. Machen Sie deutlich, dass es aufs Geld eigentlich nicht ankommt - das finden die anderen in ihrem Inneren eigentlich auch. Tief drinnen weiß jeder, dass es für seelische Verletzungen niemals einen finanziellen Ausgleich geben kann, sondern nur Mitgefühl und Verständnis der anderen.

Was Sie geben, kommt zurück

ratgeber_geld_multiplikation

Vertrauen Sie auf das einfache Grundgesetz von Geben und Nehmen: Je leichter Sie etwas schenken, umso leichter werden Sie auch etwas bekommen. Immer wieder schreiben uns Leser Geschichten wie diese: Sie haben 100 € gespendet und ein paar

Tage später unerwartet 500 € bekommen. Probieren Sie es aus! simplify-Tipp: Geben Sie noch heute etwas Geld weg und merken Sie sich den Betrag. Geben Sie Acht, ob Sie in den nächsten Wochen einen ähnlichen oder höheren Betrag erhalten.

Vertrauen Sie Ihren Geldinstinkten

ratgeber_geld_instinkte

Können Sie wegen einer Finanztransaktion nachts nicht mehr schlafen? simplify-Tipp: Glauben Sie Ihrem Unterbewusstsein und verkaufen Sie die Wertpapiere, die Ihnen den Schlaf rauben. Selbst wenn sich das später als Fehler herausstellt: 1. Haben Sie jetzt nachts wieder Ruhe und 2. werden Sie im Lauf der Zeit ein feineres Gespür dafür entwickeln, wann Ihnen Ihr kluges Unterbewusstsein die richtigen Hinweise gibt.

Verluste sind Verluste

ratgeber_geld_verlust

Im Finanzgewerbe wird das Thema Miese kunstvoll schöngeredet. „Verluste nur auf dem Papier" nennen es die Profis, wenn Ihre Aktien ins Bodenlose abgestürzt sind, aber noch nicht verkauft wurden. Sehen Sie der Wahrheit ins Auge. Altmeister André Kostolany formulierte es so: „Gewinnen kann man, verlieren kann man, aber zurückgewinnen - niemals!" simplify-Tipp: Steigen Sie bei schlechten Geschäften so schnell wie möglich wieder aus. Setzen Sie bei allen Aktienkäufen ein „Stop-Loss": Sinkt der Wert des Papiers um mehr als 20 % gegenüber dem Einstandspreis, stoßen Sie es ab! Dann haben Sie zwar keine Gewinne gemacht, aber Ihre Verluste wenigstens begrenzt.

Gewinne können riesig sein

ratgeber_geld_gewinne

Hermann Abs, legendärer Ex-Präsident der Deutschen Bank, hatte die clevere Einsicht: „Sie können 1.000 % Gewinn machen, aber nie mehr als 100 % verlieren." Wenn Sie nichts riskieren, werden Sie niemals große Erfolge erzielen. simplify-Tipp: Setzen Sie einen kleinen Teil Ihres Kapitals für Geschäfte mit großen Chancen (und großen Risiken) ein. Das gilt nicht nur für Geld, sondern auch für das Kapital Ihrer Begabungen und beruflichen Chancen. Haben Sie einen Traum, eine besondere Fähigkeit? Dann investieren Sie einen kleinen Teil Ihrer Zeit dahinein, weil Sie möglicherweise eines Tages übergroßen Gewinn daraus beziehen können.

Autor: Tiki Küstenmacher


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!