03.01.2013

Bin ich kommunikationsmüde?

Bei mir hat sich etwas eingeschlichen, das ich als Kommunikationsmüdigkeit bezeichnen würde. Genauer gesagt als private Kommunikationsmüdigkeit. Denn beruflich teile ich mich durchaus mit. Es begann mit dem Tag, als ich alle...


04.12.2012

"Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern?"

Wie ist das eigentlich, wenn wir eine Meinung vertreten: Dürfen wir diese ändern? Gerade in der Partnerschaft oder in der Familie generell entzünden sich um dieses Thema die schärfsten Konflikte. Jedenfalls habe ich das schon...


13.11.2012

Produkte testen: Darf man das?

Gestern kaufte ich mir im Supermarkt ein Haar-Wachs. Ich hatte es eilig, also schnappte ich das Erstbeste aus dem Regal, dessen Preis mir angemessen schien. Eigentlich hatte ich erst vor kurzem eines gekauft. Doch zu Hause musste...


12.11.2012

Gutes Versicherungsdeutsch: So etwas gibt es tatsächlich!

Ab und zu habe ich Praktikanten in meinem Büro oder ich helfe anderen Menschen dabei, Texte zu verfassen. Dabei spielt simplify eine große Rolle: „Schreibe so, wie du es einem Menschen erzählen würdest, für den die Thematik...


05.11.2012

"Ich war ja in der Schule!"

Wie es das Wochenende so wollte, traf ich tatsächlich auf eine Person, wie ich sie am Freitag noch in


02.11.2012

Menschen wie ein rotes Tuch

Mit der einen Person kann man, mit der anderen nicht. Das kennen wir alle, das ist irgendwie normal. Es gibt Menschen, die können selbst den gelassensten Zeitgenossen schnell aus der Reserve locken. Von Null auf Hundert entflammt...


26.10.2012

Das musste schon längst mal gesagt werden ...!

Hinter mir liegt eine ereignis- und arbeitsreiche Woche. Deshalb fehlte mir irgendwie ein wenig die Zeit zum Luftholen. Und bevor ich verantworten muss, dass einige von euch auf ihre tägliche Morgenlektüre verzichten müssen, nur...


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"