27.06.2012

Begegnungen - oder: Was man von Fremden so alles erfährt

Es ist früher Nachmittag. Ein Mann sitzt bei einem schönen Sommertag alleine im Straßencafé und isst. Zwei Frauen fragen ihn, ob sie sich an seinen Tisch setzen dürfen – alle anderen Tische sind belegt. Er stimmt zu und widmet...


25.06.2012

Die alten Schuhe - Ein Beispiel für gelungene Kommunikation

Meine Antennen stehen ständig auf Empfang. Das bringt die Arbeit als Bloggerin so mit sich. Wenn ich etwas aufschnappe, gibt es unterschiedlich starke Signale dafür, ob das Thema zu simplify passt. Ein besonders starkes „Ja,...


12.06.2012

Dampf ablassen

Gestern im Supermarkt: Die Kassiererin hat eine Auseinandersetzung mit einem Kunden vor mir. Er hat im Wochenmagazin des Marktes ein Angebot entdeckt und fordert das nun ein. Die Frau ist sichtlich genervt. Zur EM laufen alle...


01.06.2012

Früher war alles besser: Die Charakterologie

Gerade die zwischenmenschlichen Themen aus dem Hausfreund-Kalender finde ich interessant, weil sie ein stückweit die Einstellungen und Ansichten der Menschen in den 1960er-Jahren spiegeln. Umso überraschter war ich (nach der...


24.05.2012

Geschichten aus dem Leben - Woche 5: Schützen wir unsere Eier?

Vor knapp zwei Jahren beobachtete ich einmal die Mutter eines Kindergartenkindes. Sie erklärte ihrem Sohn gerade, wie er mit dem scharfen, spitzen Küchenmesser einen Apfel von faulen Stellen oder Wurmlöchern befreien konnte. Ich...


21.05.2012

„Es ist das Einfache ...“

Am Wochenende hörte ich die Nachricht, dass der Schweizer Fernseh-Entertainer Kurt Felix verstorben ist. Als Kind der 1970er-Jahre bin ich mit „Verstehen Sie Spaß“ in der Samstagabend-Unterhaltung groß geworden. Je älter ich...


11.05.2012

Ich rede mir mal das Schlimmste ein ...

Auch als simplify-Bloggerin bin ich nicht davor gefeit, in die typischen Fallen zu tappen, die einem das Leben erschweren. Kennt ihr die berühmte Geschichte mit dem Hammer aus


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"