21.09.2015

Darf man für andere die besten Plätze freihalten?

Wer von euch hat schon mal jemandem einen Platz freigehalten? Ich. Schon öfter. Es ist eine ganz einfache Möglichkeit, an gute Plätze zu kommen: Man schickt eine Person vor, die für alle anderen frei hält. Es ist auch eine schöne...


24.08.2015

Neugierige Mitbürger

Ab heute lasse ich es büromäßig etwas ruhiger angehen. Bei uns sind noch Schulferien, und so werde ich die Tage mehr mit Freizeit als mit Arbeiten verbringen. Natürlich habe ich mir dafür ein paar Bücher zugelegt, um ganz in eine...


21.08.2015

Hallo, wer schreibt denn da? Über namenlose Beiträge im Netz

Die Zeiten ändern sich. Sehr schnell, wie ich feststelle! Als ich vor 15 Jahren meine Ausbildung zur PR-Redakteurin begann, lernte ich eines gleich zu Beginn: Namen von Menschen schreibt man in voller Länge aus! Ich durfte also...


20.07.2015

Für Menschen, die uns wichtig sind

Es gibt Menschen, mit denen reden wir selten über das, was in unserem Innersten vorgeht. Habt ihr auch solche an eurer Seite? Es sind Menschen, die uns sehr lieb sind, denen wir aber irgendwie nicht sagen können, was sie uns...


03.07.2015

Wertschätzung für die Müllabfuhr

Heute ist bei uns Müllabfuhr. Ich höre sie gerade, während ich das hier schreibe. Bei diesem Wetter möchte ich mit den Männern nicht tauschen. Mein frühmorgendlicher Spaziergang hat schon einiges von mir abverlangt. Auf dem...


24.06.2015

Ist ein Hund simplify?

„Du bist doch simplify! Du müsstest das doch besser wissen!“ Könnt ihr euch vorstellen, dass ich solche Kommentare immer mal wieder höre? Sie sind sehr naheliegend, wenn ich es mal wieder komplizierter mache als es ist. Das kommt...


17.06.2015

Macht Facebook neidisch?

Befürchtungen, Surfen auf Facebook hätte negative psychische Auswirkungen, haben sich nicht bewahrheitet. Forscherinnen am Leibniz-Institut für Wissensmedien in Tübingen haben herausgefunden: Positive Posts auf Facebook machen...


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"