20.04.2015

Lehrstück: Ein Anhalter auf der Walz

An einem Wochenende in diesem Frühjahr nahm ich einen jungen Mann per Anhalter mit. Zum einen habe ich festgestellt, dass es sehr interessant ist, mit jungen Menschen ins Gespräch zu kommen. Zum anderen war es diesmal mein erster...


15.04.2015

Warum Ruhe besser ist als Sturm

Seit ich mich vor 10 Jahren selbstständig gemacht habe, genieße ich das „freie“ Leben. Früher hatte ich starre Arbeitszeiten, das frustrierte mich ständig. Heute lebe ich und ich arbeite dabei. Darüber darf ich mich sehr...


30.03.2015

Was ist, wenn man auf der "grauen Liste" steht?

Wie geht es euch eigentlich, wenn ihr eine E-Mail verschickt habt und dann einige Zeit später die Nachricht erhaltet: „Ihre Mail konnte nicht zugestellt werden“? Manchmal komme ich schnell dahinter, wo das Problem liegt. Zum...


20.03.2015

Bitte um Nachricht

E-Mails sind für mich das Kommunikationsmedium Nummer 1. Danach kommt das Telefon. Die Sache mit den E-Mails hat nur einen Haken: Sie läuft einseitig ab. Das heißt: Wenn ich eine Nachricht verschicke, erhalte ich nicht...


13.03.2015

Wenn kleine Gesten die Welt verändern

Wie oft tut ihr Gutes? Mir fällt das im Normalfall sehr leicht, ein zu üppig ausgefallenes Rückgeld zurückzugeben oder jemandem hinterherzulaufen, der etwas verloren hat. So war das schon immer. Lediglich den 20-Mark-Schein, den...


03.02.2015

Anti-Späh-Klicks für Facebook-Freunde

Gestern beim Frühstück stellten wir uns die große Frage: Löschen wir unser Facebook-Profil? Oder was? Als Laie und einfacher Nutzer fällt es einem inzwischen schwer zu ermessen, wozu Facebook & Co. wirklich in der Lage sind....


24.01.2015

Was tun, wenn keiner mehr zuhört?

Meine Tochter ist noch jung und besitzt kein Smartphone. Doch ich kann mir ungefähr ausmalen, wie sie sich verhalten wird in einigen Jahren – Beispiele gibt es genug auf der Straße, in Läden oder aus Erzählungen von Bekannten und...


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"