31.05.2014

Der Sinn des Gebens

Was bekommen wir eigentlich zurück, wenn wir anderen helfen? Machen wir das stets in der Erwartung, dass man uns ebenfalls etwas Gutes tut? Manche suchen ihre Freunde danach aus, welchen Nutzen sie ihnen bringen, habe ich neulich...


19.05.2014

Wozu ist unser Gesicht fähig?

Kennt ihr das? Es ist Sommer. Ihr haltet euch draußen auf und unterhaltet euch mit jemandem, dessen Sonnenbrille von den Wangen bis über die Augenbrauen reicht. Darunter ist nichts zu erkennen. Ab und zu signalisieren euch eure...


14.05.2014

Bin ich mehr als mein Haar oder meine Haut?

Seit geraumer Zeit verfolge ich auf Facebook die Beiträge des mystischen Dichters Rumi. Natürlich stellt er diese nicht selbst ein. Dafür lebte er mehr als 800 Jahre zu früh. Aber egal, es handelt sich um Zeilen aus seiner Feder....


12.05.2014

Frau mit Bart: Wie geht das denn?

Gestern Morgen beim Frühstück mussten wir erst einmal Aufklärung betreiben. Eine Frau mit Bart hat den Eurovision Song Contest gewonnen. Meine 6-Jährige staunte nicht schlecht. „Mama, wie geht das denn?“ Tja, und dann fängt man...


10.05.2014

Wie aus dem Gesicht geschnitten

Kennt ihr jemanden, der seinen Verwandten verblüffend ähnlich sieht? Vielleicht habt ihr auch selbst einen Bruder oder eine Schwester, mit denen man euch verwechseln könnte!? Oder ihr habt schon mal die Aussage gehört: „Du bist...


03.05.2014

Punkt, Punkt, Komma, Strich ...

Bisher habe ich es immer vermieden, in meinen Blog-Beiträgen sogenannte Emoticons zu platzieren. Ich habe schon oft darüber nachgedacht. Denn schließlich fällt es Lesern von persönlichen Texten, E-Mails und SMS-Nachrichten...


23.04.2014

Wie uns falscher Stress durcheinander bringt

Dieses Erlebnis hat mich nachhaltig beeindruckt: Bei einer Fortbildung führte unsere Ausbilderin Rollenspiele durch, in denen sie jedes Mal unter starkem emotionalem Stress stand. Obwohl sie das nur spielte, löste das bei vielen...


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"