24.09.2016

3 simplify-Tipps und Tricks


Es ist einige Wochen her, da kamen zwei kleine Pakete bei mir an. Ich hatte nichts bestellt, und wunderte mich sehr. Absender war ein Mineralwasser-Hersteller. Ich öffnete die Pakete und hielt Gläser in der Hand – mit Logo des Herstellers und meinem Namen. Dunja. Auf den anderen Gläsern stand der Name meiner Tochter. Vier Wochen später kamen noch einmal Gläser mit einem Männernamen.

Wie sich herausstellte, hatte ich die Gläser jemandem aus meiner Verwandtschaft zu verdanken, der bei einer Aktion des Mineralwasser-Herstellers mitgemacht hatte. Seither greife ich mit Vorliebe zu einem Glas, auf dem mein Name steht. Als ich dann kürzlich einen simplify-Tipp las, man solle verschiedenfarbige Gläser kaufen, dachte ich spontan: „ ... oder Gläser mit Namen drauf!“ So weiß man immer, wer aus welchem Glas trinkt und kann sie auch mal einen ganzen Tag lang auf dem Tisch stehen haben, ohne dass es zu Verwechslungen kommt.

Naja, ich gebe zu, dieser Tipp ist nicht ganz so einfach und kostengünstig zu realisieren. Doch unmöglich ist es nicht. Dafür habe ich noch einen ganz simplen Trick heute für euch. Ich habe ihn gestern in einem Haushalt entdeckt: Man nehme ein Schwammtuch, bohre ein Loch in eine Ecke des Tuchs und hänge es nach Gebrauch (in der Küche, im Bad etc.) an einem Haken auf.

Als meine simplify-Augen das entdeckten, waren sie sofort begeistert. Denn so kann das Tuch viel besser trocknen!

Mein Lieblingsgerät ist übrigens momentan so eine kleine Beschriftungsmaschine: Überall klebe ich Etiketten auf Kisten und Hüllen, damit die Dinge ihren festen Platz und ich den Überblick bekomme(n)!

Ich bin dann mal weg ... Wäsche aufhängen ..., wo gerade so schön die Sonne scheint! Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

simplify your life

Holen Sie sich mit dem gedruckten Beratungsbrief "simplify your life" jetzt das echte simplify-Erlebnis. Hier die aktuelle Ausgabe und GRATIS-CD sichern.

Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach“...

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!