09.06.2014

Ach, übrigens: Mein Tisch ist leer!


Wenn ihr wüsstet, was bei mir zu Hause los war! Am Samstag habe ich die komplette Küche umgekrempelt! Mein 10-Schritte Programm startete mit Einkaufen. Zwei Regale sollten es sein. Diese hatte ich vorab im Internet ausgewählt und dann stationär gekauft. Als es hieß „Das eine muss ich vielleicht bestellen“, hielt ich die Luft an. Das war ein langes Luftanhalten! Doch dann kam die Verkäuferin mit zwei Regalen angerollt. Glück gehabt!

Schritt 2: Küche staubsaugen und putzen.

Schritt 3: Den Tisch verschieben. Wenn schon Veränderung, dann richtig!

Schritt 4: Regal 1 zusammenschrauben. Kein Problem!

Schritt 5: Die Fächer von Regal 1 wohl bedacht belegen. Eins dient als Ablage für allerlei Eingangskrimskams – damit der Küchentisch entlastet wird!

Schritt 6: Regal 2 zusammenschreiben. Auch kein Problem!

Schritt 7: Die Fächer von Regal 2 wohl bedacht belegen.

Schritt 8: Kam eigentlich mit Schritt 7: Die Kochrezepte und -büchersammlung auf dem Kühlschrank ausmisten, den kleinen Teil ins neue Regal, die ganzen Heftchen ins Altpapier, nie benutzte Bücher in die Kiste fürs Sozialkaufhaus.

Schritt 9: Kleinmöbeln, die vorher in der Küche standen, ihren neuen Platz zuteilen.

Schritt 10: Umverpackung der Regale gleich entsorgen.

Dann musste ich leider aufhören. Ich hätte gerne noch mehr entrümpelt, denn das Gesamtbild ist absolut überzeugend! Ich frage mich, warum ich das nicht längst gemacht habe!? Und das alles nur, weil ich jetzt ein drehbares Bügelbrett habe, das man auf einen Tisch stellen muss, wenn man bügeln will! Es ist schon erstaunlich, wie solch kleine Initialzündungen einen nach vorne schießen lassen!


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

simplify your life

Holen Sie sich mit dem gedruckten Beratungsbrief "simplify your life" jetzt das echte simplify-Erlebnis. Hier die aktuelle Ausgabe und GRATIS-CD sichern.

Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach“...

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!