14.12.2013

Alles subjektiv, aber gut!


Seit ich mein erstes Zeitungsabo hatte, weiß ich, dass ich auf kurze Sinnsprüche anspringe. Damals, zu meiner Studentenzeit, schnippelte ich immer den „Spruch des Tages“ aus und steckte ihn an meine Pinnwand – wenn er gut war, natürlich. Dann war es in meiner Branche eine Weile in Mode, zu jedweder Veröffentlichung einen Sinnspruch von einem alten Meister dazuzusetzen. Ich habe etwas Abstand genommen.

Hin und wieder packt es mich jedoch, und ich mache mich auf die Suche nach anregenden Gedankensplittern. Gestern gab ich den Begriff „Selbstwert“ in meiner Suchmaschine ein und wurde auf die Seite Aphorismen.de geleitet. Als ich die Aussagen dort zu Selbstwert und Selbstgefühl las, begegnete mir eine Lyrikerin, deren Aphorismen mich sehr ansprachen. Gudrun Kropp. Sie schrieb zum Beispiel: „Du allein bestimmst, ob du wert-voll oder wert-los sein willst.“ Dies ist eine ganz einfache Botschaft – und doch fällt es oft schwer, sich für „wert-voll“ zu entscheiden, wenn die eigene emotionale Lage es kaum zulässt. Auch schön: „Das menschlichste Verhalten ist es immer noch, Mensch für einen anderen Menschen zu sein.“

Ich hielt mich eine Weile bei den Aphorismen auf, gab noch weitere Suchbegriffe ein und lernte viel dabei. Zum Beispiel, dass es immer zwei Seiten gibt. Der Begriff Respekt ist ein gutes Beispiel dafür. Es gibt die Seite, die betont, wie wichtig es ist, jemandem Respekt entgegenzubringen. Es gibt die andere Seite, die fragt: Hast du den Respekt überhaupt verdient? Respektierst du denn dich selbst? Das ist spannend und sehr empfehlenswert, um seine eigene, augenblickliche Position zu überprüfen und gegebenenfalls zu korrigieren.

Doch zurück zu Gudrun Kropp: Sie hat auf der Aphorismen-Seite einiges veröffentlicht, darunter auch Weihnachtliches. Mit ihrer Erlaubnis habe ich euch vier Sprüche ausgesucht:

Der moderne Mensch kann
mit Advent und Weihnachten
nichts mehr anfangen.
Er hat aber noch keinen
vergleichbaren Ersatz gefunden.

Versuchen wir doch jeden Tag,
nicht nur an Weihnachten,
Glanz in die Augen der Menschen
zu zaubern.

Weihnachten kommt und geht,
Menschsein und die Liebe ist eine
tägliche Herausforderung.

Bis uns jemand den Sinn von Weihnachten erklärt hat, ist es auch schon Ostern.

Weitere Texte von ihr zum Advent, auch längere, findet ihr hier auf Aphorismen.de oder auf ihrer Website www.gudrun-kropp.de.


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

simplify your life

Holen Sie sich mit dem gedruckten Beratungsbrief "simplify your life" jetzt das echte simplify-Erlebnis. Hier die aktuelle Ausgabe und GRATIS-CD sichern.

Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach“...

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!