05.07.2016

Auch Kleines kann Großes bewirken!


Wenn alle Autos auf der Autobahn dieselbe Geschwindigkeit fahren, fließt der Verkehr – solange es nichts gibt, was ihn aufhält. Deshalb funktionieren Anzeigetafeln mit Leitgeschwindigkeiten recht gut. Doch sobald ein Verkehrsteilnehmer viel schneller fährt und deswegen dauernd abbremsen muss, kann das alles durcheinander bringen. Leider verstehen das viele Fahrer nicht ...

Doch ich will hier nicht gegen Raser wettern, sondern ein Phänomen schildern, das ihr vielleicht schon genau so erlebt habt. Am vergangenen Donnerstag machte ich mich auf zu meiner Tipi-Fortbildung, eine halbe Stunde später als sonst üblich. Das war schlecht, wie sich später herausstellte, denn eine halbe Stunde früher ist für gewöhnlich deutlich weniger los auf den Straßen.

Der Zubringer zur Autobahn war hoffnungslos verstopft. Pendler wollten in Scharen in die Stadt hinein. Im Radio sagten sie an, wie weit sich das Ganze zurückstaute – nicht nur aus meiner Richtung kommend. Ich musste leider ein paar Kilometer über diesen Zubringer fahren, es gab für mich keine sinnvolle Alternative. Also reihte ich mich in die Schlange ein und wartete und fuhr und wartete und fuhr.

Nach vielen Minuten war ich dann an der Ursache des Rückstaus angelangt. Es war ganz deutlich zu erkennen, denn danach floss der Verkehr wieder einwandfrei. Was soll ich sagen ..., was meint ihr, was die Ursache gewesen sein könnte?

Ein kleiner Smart stand mit einem kaputten Reifen auf der Standspur. Diese war groß und der Smart klein genug, sodass der Verkehr ungehindert fließen konnte – eigentlich! Doch die Realität sah anders aus: Etwas so Kleines, Unbedeutendes wie eine Reifenpanne konnte den ganzen Pendlerverkehr in die Stadt lahmlegen! Jeder bremste ab, schaute hin und fuhr dann wieder normal weiter.

Damit schließt sich der Kreis zu dem, was ich eingangs schrieb: Wenn einer bremst, wirkt sich das auf den ganzen Verkehrsfluss aus. Wenn mehrere bremsen, entsteht ein Stau.

Auch kleine Dinge können Großes bewirken! Sie können ein ganzes System aus dem Gleichgewicht bringen ...


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

simplify your life

Holen Sie sich mit dem gedruckten Beratungsbrief "simplify your life" jetzt das echte simplify-Erlebnis. Hier die aktuelle Ausgabe und GRATIS-CD sichern.

Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach“...

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!