06.07.2015

Aufschieberitis: Wann sie Sinn macht und was dabei helfen kann


Meine Beiträge für heute in der Pocket-Liste.

„Wie einfach ist das denn!“ Vorhin saß ich, diese Worte leise ausrufend, staunend vor meinem Bildschirm. Ich hatte mich gerade entschieden, etwas mehr Ordnung in mein Leben zu bringen. Das ist nämlich ziemlich durcheinander geraten, zumindest was mein Arbeitsleben betrifft.

Täglich verbringe ich viel Zeit damit, mich online zu vernetzen und mit wichtigen Informationen zu versorgen. So kam es, dass ich andere Aufgaben immer weiter nach hinten schob und irgendwann das Gefühl hatte: Du schaffst ja gar nichts mehr!

Natürlich ist meine zeitliche Investition auch zugleich eine notwendige und wertvolle Investition für meine Arbeit.

Doch es gab da ein Thema, das mir besonders Kopfzerbrechen bereitete: Ständig stieß ich bei meiner Aktivität im Netz auf interessante Beiträge oder Seiten. Aus Angst, dass ich sie später nicht mehr wiederfinde, habe ich sie meistens gleich gelesen. Tue ich das in einem normalerweise besonders produktiven Zeitraum, schade ich mir selbst. Deshalb will ich das Lesen nun aufschieben, habe ich heute beschlossen! Auf unproduktivere Zeiten, in denen ich mir die Zeit dafür nehmen kann.

Bei der Online-Marketing-Fachfrau Katharina Lewald lernte ich vor kurzem das richtige Helferlein dafür kennen: den Save for Later-Service „Pocket“. Mit dessen Hilfe erstelle ich mir ab sofort Listen von den Beiträgen, die ich noch lesen will.

Pocket ist absolut simplify! Einfach anmelden, und nach eine ultrakurzen Anleitung erscheint im Browsermenü ein Pocket-Icon. Folge ich jetzt z. B. einem Facebook-Link auf eine Seite, die ich mir zur passenden Zeit anschauen will, klicke ich einfach auf das Pocket-Zeichen. Schon habe ich die Seite auf meiner Liste. Seiten löschen oder archivieren geht in der Listenansicht ebenfalls blitzschnell – schließlich muss man sich von gelesenen Daten simplifymäßig verabschieden können.

Pocket ist kostenlos und auch an mobilen Geräten (Tablet, Smartphone) nutzbar!


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

simplify your life

Holen Sie sich mit dem gedruckten Beratungsbrief "simplify your life" jetzt das echte simplify-Erlebnis. Hier die aktuelle Ausgabe und GRATIS-CD sichern.

Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach“...

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!