20.03.2015

Bitte um Nachricht


E-Mails sind für mich das Kommunikationsmedium Nummer 1. Danach kommt das Telefon. Die Sache mit den E-Mails hat nur einen Haken: Sie läuft einseitig ab. Das heißt: Wenn ich eine Nachricht verschicke, erhalte ich nicht automatisch eine Antwort. Doch das wäre in manchen Fällen angebracht ...

Per Mail funktioniert es inzwischen sehr gut, wichtige Dokumente über den Anhang auszutauschen – seien es Rechnungen, Seminaranmeldungen oder sonstige Informationen bzw. Daten. Deswegen nutze ich diese Möglichkeit rege. Erst vergangene Woche habe ich meine Tochter per Mail zu einer Veranstaltung angemeldet, die im Sommer stattfindet. Nun stellte ich fest, dass ich noch keine Rückmeldung bekommen habe, ob die Anmeldung angekommen und angenommen ist. Das belastet mich unterschwellig. Denn die Anmeldefrist läuft bald ab, und ich hätte gerne einen Haken an die Sache gemacht: Ja, sie ist angemeldet. Der Termin steht!

Also schrieb ich eine Nachricht mit der Bitte um kurze Rückmeldung, dass mit der Anmeldung alles klar ist. Ich habe mir daraufhin vorgenommen, künftig immer eindeutig um eine Antwort zu bitten, da es mir innerhalb von wenigen Wochen zweimal passiert ist, dass ich sprichwörtlich in der Luft hing. Ich selbst bin auch meistens um eine Antwort bemüht, damit der andere weiß, ich beschäftige mich zeitnah mit dem Inhalt der Nachricht.

Natürlich ist nicht jede Art von E-Mail von solcher Wichtigkeit, dass ich zwingend darauf antworte. Aber wenn ich mich zu einem Seminar anmelden will, die Unterlagen vom Seminarleiter bekomme und mich dann nicht mehr rühre, erzeuge ich auf der anderen Seite des Kommunikationskanals eine Lücke. Das lässt sich besser lösen, indem ich antworte: „Danke, ich habe Ihre Unterlagen erhalten, ich will noch darüber nachdenken und melde mich.“

Es gab auch schon Mails, die ich als unwichtig erachtet habe, weil erst einmal nichts zu tun war. Doch dann rief mich die Absenderin ganz verwundert an: „Hast du meine Mail nicht bekommen? Du hast dich gar nicht gemeldet ...“ Ich bin also nicht die einzige, die eine Antwort erwartet. Hier gibt es eine vernünftige Zusammenstellung der E-Mail-Benimmregeln der britischen „Times“ – das rasche, kurze Antworten gehört eindeutig dazu!


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

simplify your life

Holen Sie sich mit dem gedruckten Beratungsbrief "simplify your life" jetzt das echte simplify-Erlebnis. Hier die aktuelle Ausgabe und GRATIS-CD sichern.

Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach“...

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!