30.06.2011

Boden frei = mehr Geld? – Woche 9


Wer macht sich schon Gedanken darüber, dass Herumliegendes und –stehendes auf dem Fußboden etwas mit seiner finanziellen Lage zu tun hat? Alle heimatlosen Klamotten, Papiere, Schuhe, Spielsachen etc. nehmen uns Bewegungsfreiheit. Karen Kingston – sie schrieb das Buch „Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags“ – fand heraus, dass Menschen mit viel Lagerfläche auf dem Fußboden fast immer finanzielle Probleme haben.

Wer sich in seinen eigenen 4 Wänden nicht frei bewegen kann, „schränkt sich ein“ und reduziert sich auch in materieller Hinsicht. Bei mir kommt erschwerend hinzu, dass wir im Dachgeschoss wohnen, wo uns die Schrägen zusätzlich von oben eine Begrenzung setzen. Keine Frage: Hier täte es gut, den Boden frei zu haben.

Wie schrieb Werner Tiki Küstenmacher in einem Beitrag? „Freie, weite Bodenflächen waren schon immer ein Symbol für Reichtum und sind es in Bankgebäuden heute noch. Chefzimmer und Chefschreibtische werden bewusst leer gehalten.“ Ja, schade. Meine Bodenflächen waren vor wenigen Monaten noch frei. Meinen Schreibtisch hatte ich auch erst leer geräumt. Aber zurzeit finde ich keine 1a-Bewegungsfreiheit vor. Mit neuen Aufgaben und Umbrüchen schlich sich auch der Schlendrian ein.

Kein Wunder, dass mein Geldmanagement für den Juni total aus den Fugen geraten ist. Hatte ich schon erwähnt, dass der Juni eine Woche zu viel hat? Habe ich. Außerdem gab es wieder diverse Familienfeste und –treffen mit ungeplanten Ausgaben.

Nun haben wir heute den 30. Juni – hurra! Ab morgen wird alles anders! Zumindest sind meine Budget-Töpfe dann wieder gefüllt. Und ich habe mir fest vorgenommen, auf meinem Boden und meinem Schreibtisch wieder klar Schiff zu machen. Mal sehen, ob es wirkt! Ich werde berichten ...


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

simplify your life

Holen Sie sich mit dem gedruckten Beratungsbrief "simplify your life" jetzt das echte simplify-Erlebnis. Hier die aktuelle Ausgabe und GRATIS-CD sichern.

Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach“...

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!