16.07.2012

Das Gute-Laune-Versteck für Notizen


Seitdem ich zwei simplify-Abreißkalender habe, nutze ich die Tagesblätter als Notizzettel. Das ist recht praktisch: Wenn jemand anruft, und ich muss mitschreiben, schnappe ich mir einen Zettel aus dem Regal und mache meine Notizen. Danach lege ich das Tagesblatt vor mir ab, unter den Bildschirm. Oft handelt es sich um Notizen, die für die nächsten 1-3 Tage wichtig sind. Manches hebe ich etwas länger auf, z. B. Telefonnummern, ich die nur für einen bestimmten Zeitraum griffbereit haben muss.

Mittlerweile hat sich ein ganz schöner Stapel Notizblätter angesammelt. Hin und wieder sichte ich sie durch und sortiere aus, was nicht mehr aktuell ist oder gebraucht wird. Der restliche Stapel liegt etwas wild die ganze Arbeitszeit vor mir.

Am Wochenende – ich war im Aufräumfieber – nervte mich das. „Ich will nicht mehr auf den Stapel abgezupfter Kalenderblätter schauen“, entschied ich. Was könnte ich also tun? Im Geiste arbeitete ich an einer Mini-Arbeitsmappe – ein schönes Papier, in der Mitte gefaltet, in das ich meine Notizen hineinlege.

Als ich so darüber nachdachte, wie ich das mit einfachsten Mitteln realisieren könnte, kam mir die Idee: Ich könnte eine schöne Klappkarte aus meinem Kartenfundus nehmen und als Notizzettel-Mini-Mappe nutzen. In meiner Karten-Kiste wurde ich sogar wider Erwarten fündig: Eine lustige, bunte Karte sorgt jetzt unter meinem Bildschirm für gute Laune und hält meinen Blick von den unschönen, ausgefransten Abreißkalenderblättern ab.

Sicher, das mag eine recht individuelle Lösung sein – ihr macht eure Notizen vielleicht in ein Superbuch oder auf einen festen Block. Bei mir wechselt das immer wieder. Aktuell ist es der Abreißkalender. Es lohnt sich jedenfalls, ein wenig Gedanken-Zeit zu investieren, wenn man eine Lösung für ein Alltagsproblem braucht – möglichst zu einer Zeit, in der man sonst nicht darüber nachdenken würde ...


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

simplify your life

Holen Sie sich mit dem gedruckten Beratungsbrief "simplify your life" jetzt das echte simplify-Erlebnis. Hier die aktuelle Ausgabe und GRATIS-CD sichern.

Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach“...

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!