15.07.2011

Der Schuh-Tick der Frauen - wissenschaftlich gestützt


Ich bin eine Frau. Und ich fühle mich ertappt! Britische Wissenschaftler haben nämlich herausgefunden, dass jede Frau im Schnitt 20 Paar Schuhe besitzt. Das könnte bei mir hinkommen, obwohl ich eine Frau bin, die aus Bequemlichkeit meistens dieselben Schuhe trägt. Das wird auch der Grund sein, warum ich viele dieser Schuhe gar nicht trage. 11 Paar sollen laut der Wissenschaftler unangezogen im Schrank herumstehen.

Einen Moment, ich stehe auf und zähle nach!

Aktueller Zwischenstand: 22 Paar Schuhe plus Turnschuhe plus Gummistiefel ohne Futter und mit Futter. Wenn die alle dazuzählen, bin ich mit 24 ja ganz schön überm Durchschnitt! Wow!

So, einen Moment, jetzt geht es um die, die ich nie trage!

Das sind 9 Paare plus Turnschuhe plus Gummistiefel ohne Futter. Moment, im Keller habe ich noch Wanderschuhe, die ich nie trage.

Also 25 „Ist“ gegen 12 „Ungenutzt“ oder 22 gegen 9 (bereinigt). Damit liege ich ziemlich nahe beim Durchschnitt. 9 ungenutzte Paar Schuhe – das ist, wenn ich es so lese und schreibe, ganz schön viel. Da werde ich mich wohl von ein paar Schuhen trennen, z. B. von denen, die ich nur zu besonderen Anlässen alle 4 Jahre mal anziehe, oder von denen, die vorne so spitz sind, dass ich eine gefühlte Schuhgröße von 45 damit habe. Kein Wunder, dass ich den Schuhschrank schon doppelt belegen muss.

Denn, so die Forscher laut Apothekenmagazin "BABY und Familie": Die Reserve im Schrank hindert Frauen nicht daran, neue Schuhe zu kaufen - und zwar im Schnitt acht Paar pro Jahr für 330 Euro. Jede zehnte gab sogar bis 700 Euro für ihr Schuhvergnügen aus.

Der simplify-Tipp (jetzt aus Überzeugung übernommen von Patrick aus dem simplify-Team): Für jedes neue Paar Schuhe fliegt ein altes raus.


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

simplify your life

Holen Sie sich mit dem gedruckten Beratungsbrief "simplify your life" jetzt das echte simplify-Erlebnis. Hier die aktuelle Ausgabe und GRATIS-CD sichern.

Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach“...

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!