08.02.2012

Duck mal da!


Nicht gerade schlagfertig, aber doch überaus kreativ ist die Meldung, die ich vergangene Woche las. Es geht um die Mona Lisa. Und ihre Schwestern. Wer sich nun wundert, weil er bisher noch nie etwas von ihnen gehört oder gesehen hat, mache sich selbst ein Bild:

Kunstexperten des Madrider Prado-Museums haben jetzt die „zweite“ Schwester der berühmten „Mona Lisa“ entdeckt. Wie das Museum mitteilte, handele es sich dabei um eine Kopie, die gleichzeitig mit dem Original in der Werkstatt von Leonardo da Vinci gemalt worden sei.

Anke Doepner von interDuck „begrüßt das Auffinden der zweiten Mona Lisa durch das Madrider Prado aus der Werkstatt da Vinci, womit es nun - wie bei Tschechov - sogar 3 Schwestern sind, die portraitiert wurden.“

InterDuck widme sich, so Doepner weiter, bereits seit 1986 der Erforschung der Bedeutung von Enten als Lebensnachbarn des Menschen und der dahinter verborgenen Geheimnisse. Im Rahmen der Forschungen konnten bereits vier bislang unbekannte Graphiken aus der Werkstatt da Vincis präsentiert werden. Die Forscher gehen davon aus, dass als Kaufleute zu Wohlstand gekommene Enten der Renaissance Leonardo da Vincis Werkstatt aufsuchten, um sich portraitieren zu lassen. Die Kopien aus der Werkstatt - einschließlich der Version mit dem Schnabel - wurden veräußert, die Original „Mona Lisa“ blieb bis zum Tode da Vincis in seinem Privatbesitz. Gemeinsam ist den neu entdeckten Schwesterkunstwerken ein besonders guter Erhaltungszustand.

Wer jetzt wissen möchte, von was oder besser gesagt wem hier die Rede ist, kann diesem Link folgen. interDucks „ver-entet“ Klassiker der Kunstgeschichte, es gibt eine Wanderausstellung namens „Duckomenta“, außerdem eine Sammleredition. Echte Malerei auf Leinwand, mit Firnis, in Gold gerahmt.

Mein Geschmack ist es nicht, ABER: Die Entenfreunde ziehen das beispielhaft durch! Alles scheint konseuqent durchdacht bis auf den letzten Farbtupfer, sogar die Pressemitteilung versetzt Leser kurz ins Grübeln, ob da nicht wirklich jemand ein da Vinci-Bild in einer Werkstatt ausgegraben hat ...


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

simplify your life

Holen Sie sich mit dem gedruckten Beratungsbrief "simplify your life" jetzt das echte simplify-Erlebnis. Hier die aktuelle Ausgabe und GRATIS-CD sichern.

Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach“...

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!