23.03.2012

Fundstück: Wer einen Fehler findet ...


In letzter Zeit begegnen mir ganz erstaunliche Ansichten. Texte darüber, wie wir Dinge ganz einfach mit anderen Augen sehen können. So begegneten mir gestern bei meiner Recherchearbeit ein paar Worte, die das erfüllen.

Wir kennen bereits den frechen Spruch, der auf vielen Web-Seiten zu finden ist: „Wer einen Fehler findet, der darf ihn behalten!“ Er ist gut. Denn damit sagen wir: Das können wir getrost und gerne beim Leser lassen. Damit müssen wir uns nicht belasten, vorausgesetzt, wir haben der Sache wirklich unsere ganze Aufmerksamkeit geschenkt. Aus der Ruhe bringt uns das Fehler aufdecken jedenfalls nicht.

Und nun der Text, den ich gesterb bei der Autorin und Bloggerin Heidrun Kuhlmann fand:

Wenn Sie einen Druckfehler finden, bitte beachten Sie, dass es beabsichtigt war. Wir bringen für jeden etwas, denn es gibt immer Leute, die nach Fehlern suchen.

Das ist eine wunderbare Weise, Menschen, die immer nach dem berühmten Haar in der Suppe suchen, die immer etwas zu beanstanden haben, auf liebevolle Weise den Spiegel vorzuhalten.

Man kann immer etwas besser machen, das bedeutet aber noch lange nicht, dass alles, was bislang geleistet worden ist, nicht der Anerkennung wert ist.

Wer Arbeit macht, macht nun mal Fehler. Nobody is perfect.

Ich würde es nochmals anders formulieren:

Wenn Sie einen Druckfehler finden, bitte beachten Sie, dass es beabsichtigt war.

Das ist eine wunderbare Weise, auch diejenigen Menschen zu erreichen, die selbst gerne mehr Leichtigkeit in ihr Leben lassen würden.

Ich bin sicher, auch sie sind unperfekt. Vielleicht fällt es ihnen schwer, das anzuerkennen.

Doch Fehler und Irrtümer bringen uns weiter. Und ich freue mich, wenn diese Menschen hier im eigentlichen Kern doch etwas finden, das sie wertschätzen können.


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

simplify your life

Holen Sie sich mit dem gedruckten Beratungsbrief "simplify your life" jetzt das echte simplify-Erlebnis. Hier die aktuelle Ausgabe und GRATIS-CD sichern.

Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach“...

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!