21.02.2013

Ganz einfach zurückschicken


In Zeiten des Internets ist es nichts Ungewöhnliches mehr, seine Möbel online zu bestellen und liefern zu lassen. Ich jedenfalls habe schon einige Möbelstücke online gekauft, so wie mein Tisch, der gestern geliefert wurde.

Als die beiden Lieferanten mit dem Karton durch die Haustür kommen, sehe ich, dass die Verpackung einige Macken hat. Deshalb bitte ich die beiden kurz zu warten, damit ich den Inhalt prüfen kann. Schließlich unterschreibe ich auch, dass ich die Ware ordnungsgemäß erhalten habe. Mir ist es schon einmal passiert, dass ich blauäugig ein komplettes Möbelstück aufgebaut habe, um dann festzustellen, dass es beschädigt war. Also mussten wir alles wieder auseinanderschrauben, in den alten Karton zwängen, zukleben, die Rücksendung abwickeln und drei weitere Wochen auf den Ersatz warten.

So bitte ich also die Versandleute um etwas Geduld. Und was antwortet mir der eine von beiden? „Wenn was kaputt wäre, wäre das ja kein Problem, dann können Sie das einfach wieder zurückschicken. Sie rufen beim Versandhaus an, wir holen das wieder ab und Sie kriegen ein neues Möbelstück geliefert.“

Ich war baff. Doch, das ist ein Problem! Schließlich habe ich mich auf den Tisch gefreut und will ihn gleich aufbauen! Was ist, wenn ich die Hälfte schon verdübelt und zusammengeschraubt habe und dann feststelle, dass ein Teil an der Frontseite eine große Macke hat?

Hin- und hergerissen riss ich meinen Karton auf, um den Inhalt zu checken. Das klingt ja sehr simplify, was der Mann vom Versanddienst erzählt, dachte ich bei mir. Einfach zurückschicken, wenn etwas nicht in Ordnung ist. Ein Toller Service! Auf der anderen Seite hätte ich eine Menge Umstände damit, was wiederum gar nicht simplify ist. Was mir ebenfalls durch den Kopf schoss: Würden die beiden Männer das Möbelstück überhaupt mit zurücknehmen, wenn es beschädigt wäre? Oder müsste ich vorher erst den Onlinehändler kontaktieren, der die Retoure dann wieder über einen Extra-Auftrag abwickelt?

Wie dem auch sei: Ich nahm meinen neuen Tisch genau unter die Lupe, solange die Männer da waren, und hatte damit das Gefühl, etwas für meine Zufriedenheit getan zu haben. Glücklicherweise war alles in Ordnung, so konnten die beiden schnell zum nächsten Lieferort fahren.


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

simplify your life

Holen Sie sich mit dem gedruckten Beratungsbrief "simplify your life" jetzt das echte simplify-Erlebnis. Hier die aktuelle Ausgabe und GRATIS-CD sichern.

Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach“...

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!