07.02.2014

Geh mit mir durch den Regen, my Valentine!


An diesem Blog-Beitrag hatte ich meinen Spaß! Ich machte mich auf die Suche nach Sachen, die man an Valentinstag machen oder schenken kann. Denn kaum naht der Februar heran, landet eine Valentinsmeldung nach der anderen in meinem E-Mail-Posteingang. Ich habe mir einzelne Meldungen einmal vorgeknöpft und einen bunten Blumenstrauß zusammengestellt, was so alles möglich ist am 14. Februar:

  • Ein Feuerwerk als effektvollen Liebesgruß veranstalten (Weco Pyrotechnik)
  • Einen Stern kaufen (www.sternpate.de)
  • Der oder dem Liebsten eine Kreuzfahrt schenken (Costa Kreuzfahrten)
  • Einen romantischen Hotelaufenthalt zum Valentinstagswochenende (diverse Hotels und Hotelsuch-Portale)
  • Gore-Tex-Schuhe kaufen – damit ein plötzlicher Regenschauder dem romantischen Spaziergang oder Date keinen Strich durch die Rechnung macht (Gore)
  • Einen Last-Minute-Gruß per SMS versenden (www.basista.de, Leiterplattenhersteller) 
  • Einen Cocktail mixen (Rich AG)
  • Zum Candle-Light-Diner einladen (verschiedene Anbieter)
  • Die Sendung „Geile Geräte“ auf Tele 5 anschauen – Zitat Lotto King Karl: „Mädels: Um 22.00 Uhr sind 22 Stunden Valentinstag genug! Schenkt Euren Kerlen 35 Minuten Fernsehspaß. Sie haben es sich verdient. Klare Regel: Blumen gegen Boliden.“ 

Ach ja, da wäre noch: einen Blumenstrauß verschenken – seltsamerweise schreibt darüber kaum jemand etwas...

Und nun noch ein paar Umfrage-Ergebnisse zum Valentinstag:

  • Nach einer repräsentativen Umfrage http://www.presseportal.de/stichwort/umfrage/92der Männer-Pflege-Marke Mornin' Glory feiert über die Hälfte aller Deutschen Männer und Frauen den Valentinstag (51%). Von Romantik allerdings keine Spur: Etwa die Hälfte aller feiernden Männer gab dabei als wichtigsten Grund an, Ärger mit der Partnerin vermeiden zu wollen oder es nur ihr zuliebe zu tun. Nur jeder fünfte Mann in Deutschland findet den Tag der Umfrage zufolge selbst wichtig (19,5%). Sieben Prozent der Rosenkavaliere erhoffen sich von der Feier sogar hauptsächlich Sex.
  • Liebesschwüre, Blumen und Pralinen zum Valentinstag? Dieses Bild scheint laut einer JOYclub.de-Umfrage überholt. Rund 42 % der befragten User halten den Valentinstag für eine Erfindung der Konsumgesellschaft und damit für reinen Kommerz. Aha!

Und wer zu denen zählt, die dem Valentinstag große Bedeutung schenken, kann sich für ihn aktiv einsetzen: Eine Kampagne der Dessous-Marke BeeDees fordert, Valentinstag müsse zum gesetzlichen Feiertag werden. Erst durch einen freien Tag könnten Paare den Tag auch wirklich wahrnehmen - und Nicht-Paare sich auf die Suche nach einem geeigneten Partner machen. Eine entsprechende Petition ist angelegt auf www.change.org.


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

simplify your life

Holen Sie sich mit dem gedruckten Beratungsbrief "simplify your life" jetzt das echte simplify-Erlebnis. Hier die aktuelle Ausgabe und GRATIS-CD sichern.

Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach“...

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!