03.05.2011

Geschenke doppelt schenken?


Neulich war ich zu Besuch auf einem Kunst- und Handwerkermarkt. Vielleicht geht es Ihnen dort genauso wie mir: Ich könnte an jedem zweiten Stand etwas kaufen. Wenn Sie meinen gestrigen Beitrag gelesen haben, wissen Sie: Das schadet meinem Geldbeutel. Aber ein Stand, der bot etwas Kleines, Nützliches und Schönes an, das ich gleich mehrfach kaufte, um es bei Gelegenheit zu verschenken.

Denn beim Schenken halte ich es gerne simplify: Ich habe immer einen Vorrat an kleinen Geschenken zu Hause, damit ich bei kurzfristigen Einladungen etwas mitbringen kann. Funktioniert einwandfrei! Vor wenigen Tagen ging es mir so, dass ich den Geburtstag einer Freundin vergessen hatte. Es war zu spät, um noch ein Geschenk zu besorgen. Ein Glück: Ich hatte noch eines dieser kunsthandwerklichen Produkte unbenutzt hier liegen (ich gebe zu, eigentlich wollte ich es für mich selbst behalten).

Als ich das Ding einpackte, nahm ich mir vor, gleich noch mehr davon zu bestellen (natürlich auch eines für mich). Und dann ging in meinen Kopf eine kleine Alarmleuchte an. Nein, nicht wegen des Geldes, das die Geschenke in Summe kosten. Wegen der Gefahr des doppelt Schenkens! Wenn ich nun diese schönen Produkte mehrfach zurücklege, um sie bei Bedarf verschenken zu können – dann besteht die Gefahr, dass ich an Weihnachten vielleicht derselben Person wieder dasselbe Präsent unter den Baum lege.

Geht’s einfacher?

Ja. Ich sollte eine Geschenkeliste führen, auf der ich vermerke, wem ich wann was geschenkt habe. Sie glauben gar nicht, wie oft ich mir das schon vorgenommen habe, denn diesen simplify-Tipp kenne ich in- und auswendig. Gerade als Selbstständige ist es ratsam, Kundengeschenke zu vermerken.

Also: Wo wäre eine solche Liste gut aufgehoben? Am schnellsten geht ein Eintrag ins Super-Buch, das gleich hier rechts neben mir liegt. Alternativ lege ich eine Liste auf dem Rechner an, die ich jederzeit erweitern, ausdrucken und – ja wo? – ablegen kann. Hm, es gibt bei mir einen Ordner „Zettelwirtschaft“, wo ich den Ausdruck unter „G“ für „Geschenke“ ablegen könnte. Doch auf dem Rechner bräuchte die Datei auch einen festen Ort, wo ich sie wiederfinde, wenn ich in einem dreiviertel Jahr etwas Neues eintragen will. Ich gehe noch mal in mich ...


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

simplify your life

Holen Sie sich mit dem gedruckten Beratungsbrief "simplify your life" jetzt das echte simplify-Erlebnis. Hier die aktuelle Ausgabe und GRATIS-CD sichern.

Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach“...

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!