06.01.2012

Haben hier alle Lust auf Land?


Diese Engel können garantiert nicht fliegen, dafür sind sie viel zu schwer. Aber die Leute flogen auf sie, wie ich Ende vergangenen Jahres erleben durfte. Es war November. Wir, die Eltern vom Kindergarten, planten unsere Waren für den alljährlichen Adventsverkauf. Eine Mutter schlug vor, aus Holzscheiten Weihnachtsengel zu basteln – mit Gips-Köpfen und -Flügeln, wie sie in der Zeitschrift „Landlust“ mit Bastelanleitung zu sehen waren. Schon beim ersten Gespräch darüber wurde mir klar: Landlust scheint in vielen Menschen aufzuflackern. Die Engel waren mindestens genauso bekannt wie die Zeitschrift selbst.

Wie dem auch sei, die Engel gingen in Produktion, und am Tag des kleinen Adventsmarktes präsentierten wir sie scharenweise in unserer Verkaufshütte. Bevor der Markt öffnete, hatte ich eine gute Stunde Stand-Wache. Ein Neugieriger nach dem anderen schaute sich unsere Ware an. Und von jedem kam ein Kommentar zu den Engeln:

„Ah, die sind toll! Aus der Landlust, nicht wahr? Meine Freundin hat auch welche gebastelt", informierte mich eine Frau.

„Das sind die Engel aus der Landlust! Die sehen ja wirklich richtig gut aus! Was nehmt ihr denn dafür?“, wollte eine andere wissen.

„Die sind doch auf dem Titelbild der Landlust! Meine Frau liest die Zeitschrift immer“, sagte ein älterer Herr.

Ich war baff! Jeder scheint dieses Magazin zu kennen. Am Ende des Abends waren alle Engel ausverkauft.

Als ich am 23. Dezember in Rheinland-Pfalz unterwegs war, traute ich meinen Ohren nicht: Im Radio gab es einen Beitrag über eine Neuwieder Firma, dem führenden Hersteller von Gipsbinden. Das Unternehmen kam 2011 mit der Produktion gar nicht mehr nach und machte ein Drittel des Jahresumsatzes im November – weil die Zeitschrift Landlust eine Bastelanleitung für Weihnachtsengel mit Gipsflügeln veröffentlicht hatte! Die ganze Nation war in Bastelgeschäfte und Apotheken ausgeschwärmt, um Gipsbinden zu kaufen!

Alle freuten sich über den guten Umsatz bei den Gipsbinden, wenn sie sich auch wunderten. Nur Ware gab es keine mehr nach. Lieferengpass! Viele bastelfreudigen Landlust-Leser/innen hatten sich Gips auf Vorrat beschafft, um in die vorweihnachtliche Engelsschar-Produktion zu gehen.

Der Verkaufsdirektor des Medizintechnikunternehmens nahm’s gelassen: Jetzt würde man erst mal Weihnachtspause machen. Und: Landlust könne gerne wieder eine Bastelidee mit Gips bringen – schließlich gebe es auch zu Ostern und anderen Gelegenheiten Schönes aus Gips zu basteln. Da wäre man der Zeitschrift bei der Ideenfindung gerne behilflich ...


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

simplify your life

Holen Sie sich mit dem gedruckten Beratungsbrief "simplify your life" jetzt das echte simplify-Erlebnis. Hier die aktuelle Ausgabe und GRATIS-CD sichern.

Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach“...

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!