18.05.2015

Haushalt oder Hund: Wer ist der bessere Fitness-Trainer?


Während ich diesen Beitrag schreibe, schnarcht es laut durchs Treppenhaus zu mir herauf. Unten liegt unsere neue Mitbewohnerin, eine kleinwüchsige Junghündin. Sie ist gestern eingezogen, und so könnt ihr euch vorstellen, dass mein Leben alles andere als simplify verläuft – bis auf Weiteres.

Die Kleine rettet mich aus einer gewissen Notlage. Denn seit Monaten denke ich darüber nach, wie ich in meinen vollen Tagesablauf noch ein bisschen Bewegung einbauen kann. Jetzt habe ich sie, praktisch gratis zum Hund. Das wäre fast ein Grund, mir eine dieser neuen Uhren zuzulegen, die mich vermessen und den Grad meiner Bewegung kommentieren! Doch ich will es mal nicht übertreiben. Wir müssen uns hier erst einmal alle aneinander gewöhnen.

Bevor wir uns für einen Hund entschieden haben, war ich übrigens – mit steigender Motivation – Verfechterin der Haus- und Garten-Fitness. Das Rasenmähen habe ich nicht mehr als lästige Pflicht betrachtet, sondern als schweißtreibendes Fitnessprogramm am Abend. Wir haben viel zu mähen und einen sehr unebenen Boden dazu.

Auch im Haus habe ich mich betont ausladend bewegt und vollen Einsatz gezeigt! Hätte ich beim Fliesenschrubben im Badezimmer neulich Zuschauer gehabt, hätten die sich sicherlich gewundert ... „Ein simplify-Tipp“, hätte ich dann zur Antwort gegeben und auf den Beitrag „Abnehmen bei der Hausarbeit“ verwiesen.

Hierzu ist mir übrigens gerade eben ein Video begegnet, in dem eine Hausfrau und Mutter die tägliche Hausarbeit als Fitnessprogramm begreift. Wie schon vermutet: Es sieht etwas ungewöhnlich aus, ist aber sicherlich effektiv! Besonders die Kniebeugen vor dem Wäscheständer haben es mir angetan! Viel Freude mit der Sportsmama, die hier zu sehen ist!


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

simplify your life

Holen Sie sich mit dem gedruckten Beratungsbrief "simplify your life" jetzt das echte simplify-Erlebnis. Hier die aktuelle Ausgabe und GRATIS-CD sichern.

Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach“...

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!