22.11.2011

Huch, noch zwei Tage bis Heiligabend!


Bei meiner Recherche für simplify aktuell bin ich vergangene Woche auf ein Editorial der Familie Küstenmacher gestoßen, das in einem Novemberheft erschien. Mir gefiel dieser simpflify-Weihnachtsmonat-Trick ganz gut. Auch wenn der November schon weit fortgeschritten ist, vielleicht lässt sich das doch noch verwirklichen:

Manche chronische Zu-spät-Kommer stellen ihre Uhr eine Viertelstunde vor, damit sie pünktlicher werden. Inmitten der normalen Welt haben sie ihre eigene Zeit und leben immer schon ein wenig in der Zukunft. Das klappt nicht bei jedem, aber für einige ist es ein echter simplify-Trick.

Wir möchten Ihnen etwas Ähnliches vorschlagen: Stellen Sie Ihren Kalender im November 1 Monat vor. Verhalten Sie sich am 10. November so, als ob schon der 10. Dezember wäre, also 14 Tage vor Weihnachten. Stellen Sie sich nur einmal vor: Am 24. November haben Sie alle Weihnachtsvorbereitungen abgeschlossen! Das ist ein prima Kniff für alle, die alle Jahre wieder vom unerwartet hereinbrechenden Weihnachtsfest überrascht werden.

Der simplify-Tipp für ein glücklich-fröhliches Christfest lautet also: Halten Sie den Dezember von den üblichen Vorbereitungen frei. Geschenke kaufen, Karten verschicken und Päckchen packen – all das erledigen Sie im Vormonat. Die Adventszeit ist zum Genießen da. Erleben Sie Weihnachten in einer neuen Dimension!

Wie schon geschrieben: Wir haben bereits den 22. November. Deshalb liegt es näher, den noch ausbleibenden November für Weihnachtsvorbereitungen zu nutzen und ab 1. Dezember die Zeit zu genießen. Ich für meinen Teil habe mir für kommenden Sonntag die Weihnachtspost (nicht-virtuell!) vorgenommen. Mal sehen, ob’s klappt!


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

simplify your life

Holen Sie sich mit dem gedruckten Beratungsbrief "simplify your life" jetzt das echte simplify-Erlebnis. Hier die aktuelle Ausgabe und GRATIS-CD sichern.

Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach“...

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!