01.05.2011

Im Plastikbeutel herrscht Verwirrung


Ein Glück: Ich fliege selten. Vor zwei Jahren saß ich zuletzt im Flieger, mit Kleinkind. Bis ich mir sicher war, was ich nun an Flüssigkeiten mit ins Handgepäck nehmen durfte! Und bis ich herausgefunden hatte, dass man dafür gewisse Plastiktüten mit Zip-Verschluss braucht! Herrje, das war so gar nicht simplify, diente aber immerhin zu unserer Sicherheit. Nun sollte ja das Flüssigkeitsverbot im Handgepäck schrittweise aufgehoben werden. Wenige Tage, nachdem die Bundespolizei das verkündete, wurde dieses Aufheben wieder aufgehoben.

Der Grund: Andere EU-Länder wollten das Mitnehmen von Flüssigkeiten im Handgepäck nicht lockern. So hätte niemand mehr durchgeblickt, wann er wo wie viel Flüssigkeit und wie verpackt im Täschchen haben dürfte. Da hat sich die EU-Kommission im letzten Moment für den simplify-Weg entschieden – und es blieb zum 29. April 2011 im Hinblick auf die Flüssigkeitsbeschränkung alles beim Alten.


zum nächsten Artikel

simplify your life

Holen Sie sich mit dem gedruckten Beratungsbrief "simplify your life" jetzt das echte simplify-Erlebnis. Hier die aktuelle Ausgabe und GRATIS-CD sichern.

Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach“...

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!