27.01.2012

KeVg,snamF-hnZiSvMeG oder MFG;s;y;HDGDL?


„60 Prozent fühlen sich im Internet sicher - haben ihre Daten aber nicht im Griff“, lese ich gerade in einer Pressemitteilung der Partnerbörse bildkontakte.de. 52,5 Prozent der Männer vergeben überall dieselben Passwörter, 25 Prozent der Frauen vernachlässigen Virenschutz und Firewall. Trügerischerweise fühlen sich dennoch mehr als die Hälfte der Befragten im Internet sicher. Dies habe eine Umfrage anlässlich des Europäischen Datenschutztages (28.1.2012) und des Safer Internet Days (7.2.2012) unter den Mitgliedern der Partnerbörse ergeben.

Wer kennt das Problem nicht? Bei allem, was man heute übers Internet erledigt, ist eine Registrierung erforderlich – ob es nun um Bankgeschäfte geht, Bestellungen bei einem Online-Shop oder darum, sich hier im Forum einzubringen. Wenn ich mir jedes Mal ein neues Passwort ausdenke, verliere ich irgendwann den Überblick und weiß nach einer Bestell- oder Schreibpause drei Monate später nicht mehr, wie ich heiße ...

Passwörter sollten möglichst verschieden voneinander sein, nicht zu kurz, mit Buchstaben und Zahlen und Sonderzeichen, und wenn es geht ohne Sinn, damit kein Computer dieser Welt sie innerhalb von Sekunden knacken kann. Das ist eine echte Herausforderung!

Wie wäre es z. B. mit einer Zeile aus einem Lieblingslied oder –gedicht, nur die Anfangsbuchstaben genommen und auf Groß- und Kleinschreibung geachtet? Das würde voraussetzen, dass ich mir irgendwo notiere, welches Lied ich für welche Seite benutzt habe. Für mich, Dunja, nicht simplify genug. Mir würde „WgewiWdT4“ im Zweifel nicht mehr einfallen ... („Wie geht es wohl im Winter den Tieren“ und 4 Tiere kommen in dem Kinderlied vor)

Besser finde ich die Variante, bei der eine gewisse Buchstaben-/Zahlenfolge gleich bleibt und um die Anfangsbuchstaben der jeweiligen Website ergänzt wird. Ein Beispiel: Zwei Geburtsdaten sind die Basis „5Jun1966;23Dez1969“ und die ersten drei Buchstaben der Website kommen vor bzw. nach das Semikolon. Bei simplify.de würde das dann so aussehen: „5Jun1966si;m23Dez1969“. Diese Methode hat den Vorteil, dass man sich nur die Basis merken muss und die Anzahl der Buchstaben der Website plus deren Verteilung. Das ist auch schon viel, aber das kann man sich gut im Superbuch notieren. Ganz ehrlich: Ich habe das schon mal versucht, aber zu halbherzig. Später wusste ich nicht mehr, ob ich nun die Buchstaben aus der Website-Adresse genommen hatte oder aus dem Namen der Website (variiert ja durchaus), und die Basis habe ich auch vergessen. Doch ich denke, wenn man das ganz bewusst vorbereitet, die einzelnen Schritte festlegt, dann könnte das in Fleisch und Blut übergehen.

Schön finde ich auch diesen Tipp meiner simplify-Kollegin Bettina Röttgers (simplify Wissen): „MeinSohnWog3600GrammIn1208“ ist gut zu merken und dennoch unknackbar. Genau- so wie „DieHochZeitsSchuheWarenRot1299“ oder „IchWillAuf70KiloRunterBis0312“. Doch was ist, wenn der März 2012 schon überschritten ist und ich immer noch 90 Kilo wiege? Oder ich den Hochzeitstag vergesse (soll ja vorkommen ...)?

Irgendwie ist das gar nicht simplify, was uns das WorldWideWeb aufbürdet! Und es hört bei Passwörtern noch lange nicht auf ...! Gut finde ich übrigens die folgende Seite: www.shouldichangemypassword.com. Wenn ich dort meine E-Mail-Adresse eingebe, kann ich sehen, ob meine Login-Daten bereits öffentlich und in Umlauf sind. Die Datenbank ist derzeit allerdings noch auf E-Mail-Passwörter beschränkt.


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

simplify your life

Holen Sie sich mit dem gedruckten Beratungsbrief "simplify your life" jetzt das echte simplify-Erlebnis. Hier die aktuelle Ausgabe und GRATIS-CD sichern.

ähnliche Artikel

Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach“...

ähnliche Artikel

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!