02.02.2015

Kinder an die Tablets!?


Die Mediennutzung unserer Kinder ist ein Thema, dem ich mich wohl so schnell nicht mehr entziehen kann. Wie selbstverständlich bedienen die Kleinen heutzutage Smartphones, Computer und Tablets. Und wir Eltern diskutieren darüber, ob das wichtig und richtig oder gar vollkommen falsch ist.

Laut Informationen des Deutschen Jugendinstiuts e.V. (DJI) nutzen bereits ein Viertel der 1- bis 8-ährigen Kinder das Internet und ein Drittel Apps. Die Kinder verwenden vorwiegend den heimischen PC oder Laptop, ein Drittel ein Tablet und ein Fünftel das Handy. Bereits in der zweiten Grundschulklasse gibt es bei uns Hausaufgaben im Internet zu lösen. Das geht manchen Eltern einfach zu weit.

Ganz ehrlich: Momentan ist die Mediennutzung immer Gesprächsthema, wenn wir auf andere Familien treffen. Fragen wie „Dürfen wir jetzt noch ein bisschen elektrisch?“, „Mama, kann ich mal kurz dein Handy haben?“ oder „Darf ich der XY mein neues Spiel auf dem Tablet zeigen?“ führen zwangsläufig dazu. Bis auf wenige Ausnahmen sind die Reaktionen sehr ähnlich: Die Kinder sollen neuste Medien nutzen können, um zu lernen, wie man damit umgeht. Gleichzeitig achtet man auf das Maß und einen Ausgleich durch Bewegung, damit es nicht zu viel wird.

Überrascht hat mich dazu folgende Aussage des DJI: ?Im internationalen Vergleich sind Kinder in Deutschland eher Späteinsteiger und moderate Internetnutzer! Dies wirft die Frage auf, ob hier hinsichtlich des Spielens und Lernens mit neuen Medien im frühen Kindesalter ein Nachholbedarf besteht. Unsere Kinder Späteinsteiger? Für mich ist es kaum vorstellbar, dass wir die neuen Medien noch früher hätten einführen sollen! Mir persönlich ging das ohnehin alles zu schnell. Und doch sind wir zu spät dran, um im internationalen Vergleich mithalten zu können.

So ist das. Heute. In dieser Kindheit.


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

simplify your life

Holen Sie sich mit dem gedruckten Beratungsbrief "simplify your life" jetzt das echte simplify-Erlebnis. Hier die aktuelle Ausgabe und GRATIS-CD sichern.

Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach“...

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!