06.02.2014

Mach' die Schweinehund-Äuglein zu ...


„Der innere Schweinehund, der Sie von so vielem abhält, ist meist ein kluges Tier“, schrieb einmal Werner Tiki Küstenmacher in simplify your life. Es ist dieser Teil in uns, der lieber alle Viere von sich streckt wie ein gemütlich herumliegender Hund. Im Prinzip ist es eine Botschaft aus unserem Unterbewusstsein, die uns den Alltag im Bewusstsein ganz schön schwer machen kann. Wir bemerken den inneren Schweinehund und können ihn doch nicht besiegen. Dabei will er uns etwas Wichtiges mitteilen: zum Beispiel, dass wir nicht so hohe Ansprüche an uns selbst haben sollten, oder dass wir uns besser den Aufgaben widmen sollten, die unser Herz zum Singen bringen.

Tja, wissen alleine genügt meist nicht, wir brauchen eine Strategie, um den Schweinehund zu besiegen oder zu überlisten. Eine lautet zum Beispiel, einfach „jetzt“ mit einer Sache anzufangen und sie nicht zu verschieben auf einen Zeitpunkt, wenn bestimmte Voraussetzungen gegeben sind. Zum Beispiel die optimale Motivation oder Inspiration. Meist können wir lange darauf warten, und so schieben wir auf und schieben auf.

Eine Freundin berichtete mir neulich, dass ihr zehnjähriger Sohn eine eigene Strategie entwickelt hat: Er macht seine Schulaufgaben dann, wenn sich sein innerer Schweinehund schlafen gelegt hat. Das verkündete er ganz selbstbewusst. Sein Schweinehund geht früh am Abend ins Bett, dann legt der Junge los. Das bedeutet für ihn zwar, dass er bis spät an den Hausaufgaben sitzt, aber dafür macht er sie mit ausreichender Motivation – denn der vierbeinige Saboteur funkt nicht dazwischen.

Mich hat es sehr beeindruckt, dass ein junger Mensch seinen Schweinehund so gut kennt und sich traut, ihn bei seinem „Aufgabenmanagement“ zu berücksichtigen. Seither mache ich mir Gedanken, wann mein innerer Schweinehund sich schlafen legt!? Ich fürchte, ich habe mehrere davon! Einen für Sport, einen für ungeliebte Tätigkeiten, einen für gesündere Ernährung und so weiter. Ob ich die alle unter einen Hut bringe? Darüber denke ich jetzt nicht weiter nach. Ich lege mich lieber schlafen ...


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

simplify your life

Holen Sie sich mit dem gedruckten Beratungsbrief "simplify your life" jetzt das echte simplify-Erlebnis. Hier die aktuelle Ausgabe und GRATIS-CD sichern.

Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach“...

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!