23.08.2013

Manche Dinge nur einmal in die Hand nehmen


Gestern erreichte mich Regel Nr. 4 fürs Entrümpeln. Besser gesagt handelt es sich um eine Regel, die greift, bevor das Gerümpel entsteht. Sie soll es also verhindern! „Handle some things once“, lautet die Regel. Ich finde, sie ist schwer zu übersetzen. Ich würde sagen: „Fass’ die Dinge nur einmal an“ oder so ähnlich. Wir kennen das schon von simplify your life bzw. simplify organisiert. Was wir in die Hand nehmen, sollten wir gleich entweder an seinen richtigen Platz legen oder entsorgen. Die Entschuldigung: „Ich hänge das mal eben dort hin“ ist gerümpelbildend. Sie sollte verboten werden, wenn jemand zu Unordnung neigt, findet Jeff Campbell von The Clean Team.

Ich selbst ertappe mich öfter dabei, dass ich etwas gerade irgendwo hinlege, weil ich keine Zeit oder Lust habe, es sofort zu versorgen. Z. B. die Post, die ich aus dem Briefkasten geholt habe. Meine Augen suchen nach einem freien Platz auf dem Dielenschrank oder dem Esstisch. Manchmal höre ich noch den kleinen simplifyer auf meiner Schulter, der sagt: „Schau dir die Post gleich an und sortiere sie dann an den richtigen Ort!“ Und manchmal gebe ich mich leider der Versuchung hin, um mich eine Stunde später darüber zu ärgern, wenn ich wieder zur Tür hereinkomme ...

Also: Nichts sollte „mal eben schnell“ für unbestimmte Zeit irgendwo abgelegt werden. Weder die Jacke, noch die Papierstapel noch ein Werkzeug. Als Beispiel führt Campbell die Reparatur-Schublade seiner Mutter an. Dort etwas „mal eben“ hineinzulegen, war genauso wirkungsvoll wie es wegzuwerfen. Denn niemals holte jemand aus dieser Schublade irgendetwas heraus. Es gab lediglich noch mehr und größere Schubladen, um den ganzen Krempel aufzuheben.

Wenn die Gelegenheit da ist oder wann immer ich die Worte „mal eben“* auf meinen Lippen forme, solle ich mich daran erinnern, die Sache nur einmal anzufassen, empfiehlt Campbell abschließend. Ich werde es mir zu Herzen nehmen!

* Campbell spricht von „für jetzt“. Ich finde die Kombination „mal eben“ treffender und habe sie deshalb in meinem Beitrag anstelle von „für jetzt“ benutzt. Den Originalbeitrag gibt’s wie immer hier bei speedcleaning.com zu lesen.


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

simplify your life

Holen Sie sich mit dem gedruckten Beratungsbrief "simplify your life" jetzt das echte simplify-Erlebnis. Hier die aktuelle Ausgabe und GRATIS-CD sichern.

Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach“...

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!