06.12.2012

Meine Lieblingsempfehlung zum Bücher entsorgen


Das konnte ich kaum glauben: Jedem, der alte Bücher loswerden will, empfehle ich momox.de – doch es gibt keinen einzigen Blog-Beitrag, der sich alleine dieser Seite widmet! Allerhöchste Zeit, das nachzuholen, dachte ich mir und setze das heute in die Tat um. Denn erst vor ein paar Tagen war ich bei einer Freundin zu Besuch, die sich nach einem Umzug immer noch über „zu viele Bücher“ beklagte. Ich empfahl ihr momox.de, wie schon so vielen anderen Freunden. Denn es gibt für mich keinen Weg, der so simplify ist wie dieser Ankauf-Service!

momox kauft gebrauchte deutsche sowie ausländische Bücher an, außerdem andere Medien wie CDs, DVDs, Computerspiele und Elektronikgeräte. Es bedarf keiner Vorbereitung: Ich nehme einfach meine überflüssigen Bücher aus dem Regal, gebe die ISBN-Nr. bei momox.de ein, akzeptiere den vorgeschlagenen Preis (oder auch nicht) und packe nachher alle Bücher, die ich verkaufen möchte, mit dem automatisch generierten Lieferschein in ein Paket. Das kann ich gratis versenden und sogar abholen lassen. Auch der Paketschein lässt sich direkt über das Ankaufsystem ausdrucken. Das Geld für meine Bücher überweist momox auf mein Konto, sofern alles den „Zustandsvorschriften“ entspricht.

Besonders lukrativ ist der Verkauf von (neueren) Sachbüchern, wie ich schon festgestellt habe. Manchmal lohnt es sich auch, es mehrmals zu probieren, wenn ein Buch aktuell nicht genommen wird. Mithilfe einer momox-App kann man auch ganz bequem die Barcodes bzw. ISBN-Nummern von nicht mehr benötigten Artikeln mit dem Smartphone einscannen. Wie es zur Gründung von momox kam, ist übrigens sehr interessant – wer den Hintergrund noch nicht kennt, hier ein Link zu einem Beitrag beim Tagesspiegel.

Den Gegen-Pol zum Ankauf-Service bildet übrigens medimops.de – hierüber werden die angekauften, gebrauchten Medien wieder veräußert.


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

simplify your life

Holen Sie sich mit dem gedruckten Beratungsbrief "simplify your life" jetzt das echte simplify-Erlebnis. Hier die aktuelle Ausgabe und GRATIS-CD sichern.

Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach“...

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!