03.01.2012

Mindmapping: Kann ich das auch?


Mindmaps sind keine neue Erfindung. Sie sind mir schon an vielen Stationen meines Lebens begegnet. Eigentlich liegen sie mir sehr nahe, denn ich kritzele gerne wild auf meinem Block herum, wenn ich mir Aufzeichnungen mache. Pfeile hin, Pfeile her, Verbdingunslinien über die ganze Seite und so weiter. Doch irgendwie konnte ich mich noch nie dazu durchringen, eine „echte“ Mindmap zu erstellen.

Bei meinem letzten Seminar saß ich neben einem Teilnehmer, der von einer 15-minütigen Tipi-Sitzung eine viertelseitige Mindmap erstellt hatte. Wir sollten nach der Probe-Sitzung eine Rückmeldung geben. Er hatte alles auf einen Blick, während ich mich bei meinen Aufzeichnungen kaum mehr zurechtfand. Ich war begeistert, wie gut sich eine solche Sitzung strukturieren lässt! Und spickte heimlich still und leise immer mal wieder auf das Blatt. Woher weiß er denn, wo er anfangen muss und wie viele „Unterarme“ er aufmacht? Faszinierend. In einer Pause sprach ich ihn darauf an.

Er arbeite schon lange mit einem Mindmap-Programm, habe noch ein kleines Buch dazu gelesen und könne nun ohne Probleme Mindmap-Aufzeichnungen machen. Ich bewundere das. Er ist der erste Mensch, den ich getroffen habe, der Gesprächssequenzen und ganze Lernunterlagen auf diese Art ordnet. Das Faszinierende ist für mich dabei: Selbst ich als Nicht-Urheberin dieser Gedankenlandkarten kann damit etwas anfangen! Grandios!

Jetzt fehlt mir nur noch eine Möglichkeit, den leichten Einstieg zu diesem Thema zu finden. Ich schaue mir erst einmal an, was simplify your life dazu veröffentlicht hat ... Und ich suche mir das erste Test-Thema aus: Die nächste Ganz einfach Dunja-Serie, mit der ich am Donnerstag starten will.


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

simplify your life

Holen Sie sich mit dem gedruckten Beratungsbrief "simplify your life" jetzt das echte simplify-Erlebnis. Hier die aktuelle Ausgabe und GRATIS-CD sichern.

Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach“...

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!