06.04.2012

Morgen kommt der Osterhase!


Für mich kommt der Osterhase seit jeher am Ostersonntag. Zumindest ist es das, woran ich mich erinnern kann. In meiner Welt als Mutter ist das allerdings ein wenig komplizierter!

Im Kinderturnen kommt bereits am letzten Termin vor den zweiwöchigen Osterferien der Osterhase! Er bringt ein kleines Nest mit Schoko-Eiern und ein Eis.

Darauf hin erwartet meine Tochter, dass ganz sicher der Osterhase auch bei uns zu Hause vorbeigehoppelt ist. Um sicherzugehen, dass ja kein Ei verloren geht, stehen wir auf dem Nachhauseweg bei einer Freundin vor der Haustür: „Du, Inge, darf ich mal gucken, ob der Osterhase vielleicht was bei euch im Garten versteckt hat? Bei uns im Kinderturnen war er nämlich schon!“ So sucht das Kind den Garten ab, danach das ganze Haus von oben bis unten. Und findet ein Ei, das Inge eben noch schnell verstecken konnte. So muss ja dann der Osterhase auch bei Inge gewesen sein!

Bei uns zu Hause war er leider nicht. Wie kann er auch! Mama erzählt, der kommt erst in ungefähr zwei Wochen. Das Kind versteht die Welt nicht.

Dann endlich! Der Osterhase soll kommen – diesmal in den Kindergarten! Welche Freude! Ob er auch das Osterkörbchen beachtet, dass bei uns zu Hause im Eingang steht? Wieso kommt denn der Osterhase in den Kindergarten, aber nicht nach Hause? Weil er erst nach dreimal schlafen „richtig“ kommt, der Osterhase. Sagt Mama.

Irgendwie ist das gar nicht so einfach mit dem Osterhasen, muss ich dieses Jahr feststellen. Einmal abgesehen davon, dass es ihn eigentlich gar nicht gibt, kommt er auch noch so oft, wie er vorher kommen muss, um kleine Kinder in allen erdenklichen Einrichtungen zu erfreuen!


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

simplify your life

Holen Sie sich mit dem gedruckten Beratungsbrief "simplify your life" jetzt das echte simplify-Erlebnis. Hier die aktuelle Ausgabe und GRATIS-CD sichern.

Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach“...

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!