17.03.2014

Mutproben im Alltag: Ausgelassen wie ein Kind


Die Ausgelassenheit ist mein Thema seit dem 1. Januar, wie ihr bereits erfahren habt. Ich trage diese Aufgabe also stets mit mir und versuche, die Momente bewusst zu erleben, in denen ich frei und unbeschwert bin wie ein Kind. Ein besonderes Erlebnis hatte ich von einigen Wochen:

Meine Tochter und ich machten uns an einem Mittwoch auf zur örtlichen Stadtbibliothek. Sie mit dem Roller, ich zu Fuß. Dort angekommen, mussten wir feststellen, dass die Bibliothek gar nicht mittwochs geöffnet hat, sondern dienstags. Bisher war immer der Freitag unser Bibliothekstag gewesen.

Die Bibliothek befindet sich bei uns im Schulhaus. Das heißt, wir haben davor sowohl einen Spielplatz als auch einen großen Schulhof. Meine Tochter war leicht frustriert, weil wir den falschen Tag erwischt hatten. Sie wollte noch zum Spielen auf dem Schulgelände bleiben. Ich sagte zu, in dem Moment fing es an zu regnen. Die Spielgeräte waren also nicht sehr nützlich. Was nun?

Die Kleine schnappte sich ihren Roller und flitzte über den Schulhof. Ich stand da. Die Kapuze auf dem Kopf und ziemlich gelangweilt, denn wegen des schlechten Wetters war sonst niemand draußen. Als dann die Frage kam „Mama, willst du auch mal fahren?“, überlegte ich nicht lange. Ich schnappte mir den Roller und gurkte kreuz und quer über den geteerten Hof. Eine erwachsene Frau mit Kapuze im Regen, die gar nicht mehr aufhören wollte! Ich war richtig berauscht von der Geschwindigkeit, die ich mit den kleinen Rädern auf dem glatten Boden erreichte – und bewegte mich tatsächlich frei und ausgelassen. Sollten doch die Leute, die mit dem Auto vorbeifuhren, denken, was sie wollten! Ich hatte meinen Spaß und meine Tochter übrigens auch!

Solche Momente zu vermehren – wäre das nicht ein schönes Vorhaben?


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

simplify your life

Holen Sie sich mit dem gedruckten Beratungsbrief "simplify your life" jetzt das echte simplify-Erlebnis. Hier die aktuelle Ausgabe und GRATIS-CD sichern.

Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach“...

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!