18.02.2014

Mutproben im Alltag – Zeit: Nicht ständig erreichbar sein


Um diesen Beitrag vorzubereiten, warf ich gestern einen Blick in meine Mutproben-Liste. Ich wollte schauen, welche Mutprobe als nächstes dran ist. Mich traf der Schlag! Ich soll meine E-Mails nur noch zu festgelegten Zeiten abrufen, steht da. Denn Zeit ist das Pyramidenthema in dieser Woche.

Dazu muss ich tatsächlich nicht nur eine Menge Disziplin aufbringen, sondern auch Mut. Denn meine erste Amtshandlung am Morgen ist: alle eingegangenen Mails checken. Glaubt man Zeitmanagement-Experten, sollte zu Beginn des Arbeitstages eine wichtige Aufgabe stehen. Die Aufgabe, vor der ich mich am meisten drücke. Das ist sicherlich nicht der Posteingang. Doch im Tagesverlauf kommt es noch dicker: Sobald eine Mail eingeht – es erscheint ein entsprechendes Zeichen neben meinem Mailprogramm-Icon – muss ich sie lesen! Ich kann gar nicht anders! Und wenn die Ablenkung gerade willkommen ist, antworte ich meist auch direkt, wenn es nicht gerade ein Newsletter oder Werbung ist.

Ja, so ist das. Einerseits bin ich stolz darauf, weil ich für meine Kunden direkt erreichbar bin. Ich glaube, dass sie dies schätzen. Andererseits weiß ich aber, der Posteingang lenkt mich von meiner eigentlichen Arbeit immer wieder ab. Und alleine die Tatsache, dass ich fast zwanghaft eine eingegangene Mail anschauen muss, gibt mir sehr zu denken ...

So werde ich nun all meinen Mut zusammennehmen und mich disziplinieren, meine Mails zu festen Zeiten abzurufen. Vielleicht seid ihr bereits so gut organisiert? Dann könnt ihr die heutige Mutprobe gerne in eurem Sinne erweitern!

Hier die Alltags-Mutprobe für diese Woche:

Ruft eure E-Mails/Smartphone-Nachrichten nur zu festgelegten Zeiten ab. Wer das schon macht, könnte erweitern: Ihr schaltet euren Online-Zugang oder euer Handy bzw. Smartphone für bestimmte Zeit ganz aus, sodass ihr nicht ständig und überall erreichbar seid. Wie früher, als es diese technischen Möglichkeiten noch nicht gab.

Na, ist das auszuhalten?


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

simplify your life

Holen Sie sich mit dem gedruckten Beratungsbrief "simplify your life" jetzt das echte simplify-Erlebnis. Hier die aktuelle Ausgabe und GRATIS-CD sichern.

Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach“...

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!