08.04.2013

Schluss mit dem Aufschieben!


Einen typischen Fall von Aufschieberitis erlebte ich neulich, als ich bei einer Bekannten zu Besuch war. Wir standen gerade draußen vorm Haus, als ihr Vermieter ums Eck kam. Er hatte vor einigen Wochen ihr Auto mit seinem Traktor beschädigt. Nachdem sie den Schaden von einer Werkstatt hatte begutachten lassen, rief er bei seiner Versicherung an, die nun alles regeln sollte.

Dazu benötigte diese den Kostenvoranschlag und Bilder des Autoschadens. Der Vermieter hatte meiner Bekannten bereits vor zwei Wochen die Kontaktdaten der Versicherung vorbeigebracht. Nun wollte er wissen, ob sie denn schon ihr Geld hätte und ob die Angelegenheit schon abgewickelt worden sei. „Nein“, antwortete sie kleinlaut, „ich habe ja noch nicht einmal die Unterlagen übermittelt! Ich habe mir extra die Visitenkarte Ihres Versicherungsvertreters an den Kühlschrank gehängt, damit ich es ja nicht vergesse. Und doch bin ich noch nicht dazu gekommen ...“ „Ein typischer Fall von Aufschieberitis“, sagte ich. Die beiden anderen schmunzelten. Meine Bekannte daraufhin: „Ja, ich nehme mir jeden Tag vor, mit dem Aufschieben aufzuhören. Und jedes Mal verschiebe ich es auf morgen ...“ „Was? Das Aufschieben-Aufhören?“, wollte ich wissen. „Ja, genau!“ Wir lachten alle. Und sie versprach, sich darum zu kümmern.

Ich hatte noch kurz überlegt, ihr einen passenden Aufschieberitis-simplify-Artikel zukommen zu lassen, beließ es dann aber dabei. Ich bin ja schließlich selbst Weltmeisterin im Aufschieben ...


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

simplify your life

Holen Sie sich mit dem gedruckten Beratungsbrief "simplify your life" jetzt das echte simplify-Erlebnis. Hier die aktuelle Ausgabe und GRATIS-CD sichern.

Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach“...

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!