22.01.2013

simplify zum Mitmachen: 50 Euro in bar


Diese Woche fordern wir euch in der zweiten Stufe der simplify-Pyramide zum Mitmachen auf. Hier geht es um die Finanzen. Das liebe Geld ist ein Dauerbrenner-Thema. Viele hegen den Wunsch, sich darüber keine Gedanken machen zu müssen. Einfach losziehen, ausgeben, und es ist immer genügend davon da ...

Doch ganz so einfach ist es nicht – meistens jedenfalls. Denn mit Geld wirtschaften, ohne sich darüber Gedanken zu machen, ist für den Otto-Normal-Verbraucher kaum möglich. Nur wenn wir uns bewusst sind, wie viel wir im Monat zur Verfügung haben und wie viel wir ausgeben, können wir wirklichkeitsnah mit unserem Geld umgehen. Schon so mancher hat dabei festgestellt, dass er nicht zu wenig Geld hat, sondern zu viel unnötig ausgibt!

Der erste Rat lautet oft: Bezahlen Sie künftig mit Bargeld! Das hat den Effekt, dass wir die Scheine und Münzen spüren, sinnlich erleben. Wir lernen das Geld wieder mehr zu schätzen, und wir müssen genau abwägen, was wir dafür kaufen können, damit wir an der Kasse kein langes Gesicht machen müssen. Wenn unser Blick auf den 50-Euro-Schein fällt, wird uns bewusst, wie viel wir leisten müssen, um diesen Schein überhaupt in den Händen halten zu können.

Deshalb lautet meine Aufgabe für diese Woche: Zahlt alle eure Einkäufe in bar – wenn ihr den Mut habt, auch größere Anschaffungen! Verzichtet auf EC- oder Kredit-Karte und auf virtuelles Bezahlen. Vielleicht habt ihr Lust, uns zu berichten, wann bzw. wie schnell ihr die ersten 50 Euro Bargeld unters Volk gebracht habt? Wir sind gespannt auf eure Rückmeldungen!


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

simplify your life

Holen Sie sich mit dem gedruckten Beratungsbrief "simplify your life" jetzt das echte simplify-Erlebnis. Hier die aktuelle Ausgabe und GRATIS-CD sichern.

Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach“...

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!