03.11.2013

Sonntags gibt’s keine Milch


Stellt euch vor, ihr vermengt etwas Wasser mit Mehl und Zucker. Dabei entsteht ein etwas schleimiger Brei. Diesen vermischt ihr dann mit frischer, abgekochter Kuhmilch. Na, schon eine Idee, was daraus werden könnte? Damit haben Mütter ihre Säuglinge gefüttert, vor rund 80 Jahren. Damals gab es noch keine Säuglingsnahrung. Wer nicht stillen konnte, musste sich eben auf diese Art behelfen.

An die beschriebene Mixtur musste ich neulich denken, als ich ein Gespräch mitverfolgte, in dem ein frisch gebackener Vater über diverse Startschwierigkeiten berichtete. An einem Sonntag stellte sich heraus: Mamas Milch reicht nicht aus! Also machte das Ehepaar sich auf zum Telefon, um in der nächstgelegenen Sonntagsdienst-Apotheke nach Anfangsmilch zu fragen. Dort bekamen sie zur Antwort: „Pre-Nahrung haben wir nicht mehr im Sortiment! Die Drogeriemärkte haben uns den Rang abgelaufen!“ Der Vater probierte es in mehreren Apotheken im Umkreis aus. Ohne Erfolg. Und sonntags hat schließlich kein Drogeriemarkt auf! Welch ein Dilemma. Na ja, Ausnahmen gäbe es schon. Bahnhofsdrogerien haben auch sonntags auf. Doch die gibt es nicht wie Sand am Meer ...

Plan B der Familie lautete: Wir rufen im Krankenhaus an! Die haben bestimmt Pre-Nahrung. Im Krankenhaus bekamen sie zur Antwort: „Wir können Ihnen nichts einfach so herausgeben! Dann müssen Sie schon mit Ihrem Kind zu uns kommen, damit wir feststellen können, dass ihm tatsächlich etwas fehlt.“ Beim Zuhören dachte ich noch: „Sie werden doch nicht ...!?“

Weil der Mann nicht weitererzählte, fragte jemand nach: „Und? Was habt ihr dann gemacht?“ „Wir haben weiter die Apotheken abgeklappert. In der Stadt hatten wir dann Glück: Eine Apotheke hatte tatsächlich noch Pre-Nahrung!“

Welche eine Geschichte! Derweil brüllte vermutlich der Nachwuchs unaufhörlich nach Milch – in welcher Form auch immer! Tja, auf solche Fälle, sollte man vorbereitet sein, auch wenn man nicht damit rechnet! Ich erinnere mich noch dunkel daran, dass ich vor der Geburt meiner Tochter vorsorglich ein Päckchen Pre-Nahrung bevorratet hatte. Man kann nie wissen ..., ob es nicht gerade Sonntag ist!


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

simplify your life

Holen Sie sich mit dem gedruckten Beratungsbrief "simplify your life" jetzt das echte simplify-Erlebnis. Hier die aktuelle Ausgabe und GRATIS-CD sichern.

Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach“...

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!