16.11.2012

Sparfüchse unterwegs im Internet


Weihnachten naht – das wissen wir schon, seit es Lebkuchen im Supermarkt zu kaufen gibt! Jetzt ist es also auch an der Zeit, sich Gedanken über Geschenke zu machen. Jedes Jahr warten Unternehmen mit neuen Ideen und Vorschlägen auf – vor allem solche, die online arbeiten. Ich habe zum Beispiel vorgestern in einer Mitteilung gelesen, die Deutschen würden im Internet "falsch" einkaufen.

Falsch heißt in dem Fall, sie nutzen Gutscheine und Rabatte oder günstigere Angebote im Netz nicht aus. Stattdessen kaufen sie online Geschenke wie Bücher, CDs, DVDs und Blu-rauys sowie Veranstaltungstickets – Produkte, für die aufgrund der Preisbindung, geringer Margen oder rigider Vertriebspolitik kaum Schnäppchen im Netz zu finden sind. So kommentiert jedenfalls das Ratgeberportal sparwelt.de das Einkaufsverhalten und stützt sich dabei auf eine eigens in Auftrag gegebene Forsa-Umfrage.

Ich fand die These „Die Deutschen nutzen das Sparpotenzial, das ihnen das Online Shopping bietet, nicht konsequent aus“ spannend, und habe mich mal auf sparwelt.de umgeschaut. Wie ihr teilweise schon wisst, bin ich keine Coupon-Königin (siehe Beitrag „Nein, ich bin keine Coupon-Königin“): Ich sammle also selten papierne Coupons, um irgendetwas günstiger zu kaufen, was ich eigentlich gar nicht kaufen will.

Doch diese Sache mit den Rabatten und Gutscheinen, die sparwelt.de gesammelt und übersichtlich anbietet, erhielt meine Aufmerksamkeit. Wenn ich bei einem Einkauf, den ich ohnehin tätigen will, 15 Euro sparen kann, weil es gerade eine Gutscheinaktion gibt: Warum nicht? Einen Teil der anbietenden Unternehmen kenne ich schon als Kundin, also ist mir auch die Preisgestaltung und das Prozedere bekannt. Ich habe mir wirklich überlegt, vor bestimmten Einkäufen einen entsprechenden Rabatt oder Gutschein auszuwählen. Ob ich es wirklich mache, darüber muss ich ein anderes Mal berichten ... Für mich kommt die Sache nur in Frage, wenn ich sie wirklich ganz gezielt nutzen kann, ohne mich täglich in den „tollen Angeboten“ zu verlieren.

Im Übrigen habe ich mir neulich auch eine kostenlose Preisvergleich-App „Preis.de“ aufs iPhone geladen. Erst danach fiel mir auf, dass ich meistens keine Verbindung zum Internet habe, damit mein Akku länger hält ... Solche Instrumente sind sicher zweckmäßig – wenn man sie bewusst in die Einkaufsplanung und -entscheidung integriert und sich die Zeit für Vergleiche nehmen will.


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

simplify your life

Holen Sie sich mit dem gedruckten Beratungsbrief "simplify your life" jetzt das echte simplify-Erlebnis. Hier die aktuelle Ausgabe und GRATIS-CD sichern.

Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach“...

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!