04.06.2013

Toilette putzen bei Hochwasser?


Am Montag begleiteten uns Sirenen der Feuerwehr und Krankenwagen aus unserem Weg zum Kindergarten. Dort waren alle in heller Aufruhr. Ein Hubschrauber versuchte gerade, bei der nahegelegenen Autobahn zu landen. Zuvor hatte ich im Radio vernommen, dass ein LKW auf ein Stauende gefahren war und Feuer gefangen hatte.

Heute, am Dienstag, 4. Juni, fällt es mir schwer, einen geeigneten Blog-Beitrag zu schreiben. Soll ich einen Toilettenputztipp des Cleaning Teams weitergeben? Oder auf die Meldung der Fraunhofer Gesellschaft eingehen, dass Deutsche Verkehrsteilnehmer gerne längere Fahrtzeiten und sogar Umwege in Kauf nehmen, wenn sie dadurch zur Entspannung der allgemeinen Verkehrssituation beitragen können? Irgendwie scheint mir das alles nicht angebracht, während Bild.de mit „Jahrhundert-Hochwasser“ und „Die Katastrophe ihres Lebens“ die Seite aufmacht. Ein Anruf meiner Mutter, „Hier fluten sie heute den Polder“, tat sein Übriges.

Ich kann nicht nicht aufs Hochwasser eingehen. In anderen Teilen des Landes kämpfen die Menschen gegen die Wassermassen an. Heute ist der Osten besonders betroffen, während sich die Lage in Passau z. B. entspannt – wenn man das überhaupt so nennen kann. Es scheint wichtig, ob Bundeskanzlerin Merkel Gummistiefel trägt wie einst Gerhard Schröder. Doch von der Regierung wird vor allem eines erwartet: unbürokratische Hilfe. Unbürokratisch ist simplify. Ich wünsche allen Betroffenen, dass sie diese Hilfe auch bekommen!

Den Regen, so habe ich bei meinen Recherchen über das aktuelle Hochwasser gelernt, kann man nicht alleine dafür verantwortlich machen. Die Sache mit der Wetterlage ist vielschichtig (im wahrsten Sinne) und komplex. Hierfür fehlt mir das meteorologische Grundverständnis ... Ich recherchiere eine Weile und mache mir ein Bild. Zuletzt lande ich zufällig wieder bei dem gestrigen Unfall auf der Autobahn. Nicht die Baustelle war schuld, wie ich zunächst vermutete hatte, sondern ein durch das viele (Regen-)Wasser verursachter Erdrutsch. Dieser veranlasste die Polizei dazu, die Fahrbahn zu verengen. Stau war die Folge. Und ein LKW fuhr auf dessen Ende auf ...


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

simplify your life

Holen Sie sich mit dem gedruckten Beratungsbrief "simplify your life" jetzt das echte simplify-Erlebnis. Hier die aktuelle Ausgabe und GRATIS-CD sichern.

Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach“...

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!