19.08.2013

"Und dann kam Sie um"


Das Internet macht vieles einfacher. Ich nutze z. B. oft ein Wörterbuch, wenn ich englische oder französische Begriffe nachschlagen will. Wort in der Fremdsprache eingeben und Ergebnisse auf deutsch abrufen. Das geht ganz einfach. Hin und wieder nutze ich auch kostenlose Übersetzungstools. Hier gibt es deutliche Qualitätsunterschiede. Richtig glücklich bin ich allerdings nie mit der Übersetzung. Mithilfe des Vorschlags und meiner eigenen Fremdsprachenkenntnisse bastele ich mir dann stets meine eigene Übersetzung.

Damit ihr wisst, wovon ich rede, präsentiere ich euch nachfolgend auszugsweise die Übersetzung eines Songtextes. Ich finde das zum Brüllen komisch. Brauchen wir so etwas?

Kurz zum Anlass: In einer Rock-Disco lief neulich ein Song, der Kindheitserinnerungen in mir weckte. Es handelte sich um „Turn me loose“ der Gruppe Loverboy. Bei meinen Eltern hatte ich als junge Dunja eine Single-Platte des Songs entdeckt. Ich legte sie auf und fand sie toll. Als an diesem Abend nun die ersten Töne erklangen, freute ich mich – wie ein Kind. Ich sang natürlich kräftig mit. Ganz klar. Doch ich war nicht die einzige! Irgendwie schien jeder diesen alten Song zu kennen. Je nach Liedzeile schauten viele theatralisch drein. „Oh, da muss ich mir mal den Songtext genauer anschauen“, sagte ich zu mir.

Als ich nun nach einem anderen Liedtext für die Arbeit recherchierte, erinnerte ich mich an dieses Vorhaben. Ich gab „Turn me loose“ und „Übersetzung“ bei einer Suchmaschine ein. Was ich bekam, war der Originaltext plus eine Übersetzung, die nicht mit Hirn, sondern maschinell erzeugt wurde. Here are the results:

And I was here to please
Und ich war hier, bitte

I'm even on knees
Ich bin auch am Knie (!)

Makin love to whoever I please
Makin Liebe zu wer auch immer ich bitte

And then you came aroundUnd dann kam Sie um (!!!)

I'm gonna pack my bags and fly ... baby
Ich bin gonna packen meine Taschen und fliegen ... Baby

So why don't you turn me loose
Also nicht warum Sie mich lose aktivieren

Turn me loose
Turn Sie me loose

Mir scheint, beim Refrain gibt die Übersetzungsmaschine ganz auf ...

Mein Fazit: Bei aller Vereinfachung, die eine Maschine bieten kann: Das geht gar nicht!


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

simplify your life

Holen Sie sich mit dem gedruckten Beratungsbrief "simplify your life" jetzt das echte simplify-Erlebnis. Hier die aktuelle Ausgabe und GRATIS-CD sichern.

Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach“...

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!