19.01.2014

Zehenwalzer


Es ist mal wieder Sonntagabend, und so habe ich mir gedacht, ich greife erneut zu meinem „Chill-mal-Dein-Leben-Kartenset“. Auf der heutigen Karte steht verhältnismäßig viel Text. Dafür ist die Zeichnung darauf etwas kleiner: zwei Füße an behaarten Waden. Über dem großen Zeh ist jeweils ein Pfeil gemalt, der nach unten und nach oben zeigt. Richtig: Das heißt, man soll den großen Zeh bewegen!

Das Ganze nennt sich Großzehmeditation. Man hebe die großen Zehen im Dreivierteltakt an und nehme sie wieder herunter. Dauer: 5 Minuten. Effekt: Laut Karte wird damit die Großzehmuskulatur trainiert und die Großzehharmonie- und Schönheitsmeridiane aktiviert. Schönheit sitzt also im großen Zeh – wer hätte das gedacht!

Ich habe es ausprobiert und fühle mich sofort schöner! Nein, Spaß beiseite: Mit meinen großen Zehen Walzer zu tanzen erscheint mir etwas schwierig. Vielleicht sollte ich auch nicht gleichzeitig mit den Fingern über die Tasten fegen UND versuchen, einen Dreivierteltakt hinzubekommen!?

So verschiebe ich dann den Zehentanz auf später, wenn mein Hirn keine weiteren, aufwändigen Leistungen mehr erbringen muss ...


zum nächsten Artikel
zum vorherigen Artikel

simplify your life

Holen Sie sich mit dem gedruckten Beratungsbrief "simplify your life" jetzt das echte simplify-Erlebnis. Hier die aktuelle Ausgabe und GRATIS-CD sichern.

Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach“...

Gratis E-Mail Newsletter

Gratis Download:

Best of simplify Gratis-Download

Jetzt für kostenlosen Newsletter eintragen und Sofort-Download sichern. 100% Gratis!