25.04.2014

Sicherer Auto fahren mit dem Online-Quartett

Ein passionierter Autofahrer aus der Schweiz sagte neulich zu mir: „Ich habe sogar Punkte bei euch in Flensburg! Wusste gar nicht, dass man das als Schweizer haben kann ...“ Ich selbst habe keine Punkte und ich hatte noch nie...


11.04.2014

Die Pumpflaschentheorie

Seit Wochen wundere ich mich darüber, dass mein Haarshampoo nicht leer wird. Es befindet sich in einer Pumpflasche, die ich einmal gefüllt mit teurem Shampoo vom Friseurbedarf geschenkt bekommen hatte. Als das teure...


21.03.2014

Macht mehr Konsum glücklicher?

Konsum steigert das subjektive Wohlbefinden! So lautete der Titel einer Meldung des Gesis – Leibniz-Instituts für Sozialwissenschaften. „Au weia!“, dachte ich. „Und was bedeutet das für simplify? Müssen wir nun doch wieder...


20.02.2014

Nachhaltig Auto fahren

Carsharing: Damit habe ich mich in der Vergangenheit immer mal wieder beschäftigt, als ich noch in der Stadt wohnte und kein eigenes Auto besaß. Doch wenn, dann hätte ich ein Fahrzeug für längere Strecken gebraucht. Dafür...


17.02.2014

Mutproben im Alltag: Etwas verschenken

Macht einem anderen Menschen eine Freude mit etwas, das er oder sie offensichtlich gebrauchen kann. Verschenkt Geld, Nahrung oder etwas anderes Brauchbares – einfach so. Das war der Wortlaut der Mutprobe, die ich vergangenen...


11.02.2014

Mutproben im Alltag – Finanzen: Etwas verschenken

Ein Bekannter von mir ist vor einiger Zeit mit dem Fahrrad durch den Sudan gereist. Vor kurzem trafen wir uns wieder und ich fragte ihn, was er auf seiner Reise alles erlebt hat. Das Eindrücklichste für ihn waren die Menschen,...


10.01.2014

Reich und glücklich dank der Nixe

In der nächsten Woche wird es bei simplify aktuell einen Beitrag darüber geben, wie eine Frau ihren Mann zurückgewinnt – oder umgekehrt. Erläutert wird das Ganze am Beispiel des Grimm’schen Märchens „Die Nixe im Teich“. Ich habe...


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"