02.03.2013

Sich freuende Pessimisten

Pessimisten leben länger. Diese aktuelle Meldung lässt aufhorchen. Sollten wir durch eine positive, optimistische Lebenseinstellung nicht auch unser Leben verlängern können? Nein, will uns eine Studie von Forschern der Uni...


28.02.2013

Was ist in unserem Essen drin?

Vor kurzem musste ich einen Beitrag über Speisestärke verfassen. Um mich darauf einzustimmen, gab ich den Begriff bei Google ein. So kam ich dann auf die Website, die ich euch heute vorstellen möchte:


26.02.2013

Training fürs Gehirn: Was soll das sein?

Die beste Vorsorge für ein lebenslang fittes Gehirn ist, es intensiv und vielseitig zu nutzen, schreibt die Apotheken-Umschau. Im Unterschied zu Gelenken oder Knochen zeige es keine Abnutzungserscheinungen, wenn es beansprucht...


11.02.2013

simplify mitgemacht: Junk-Food-Strichliste führen

Eigentlich hatte ich in dieser Woche damit gerechnet, ähnlich wie eine unserer Facebook-Fans, dass meine Strichliste für jedes unnütze Lebensmittel am Ende eine schwarze Liste wird. Wurde sie aber nicht. Im Durchschnitt kam ich...


06.02.2013

Voraus in die Zukunft: Technik, die massiert und rudert

Dunja in 30 Jahren: Es ist morgens, 11 Uhr, in Deutschland. Ich habe gerade 2 Stunden an meinem neuen Historienroman geschrieben, als sich vorne unter meinen Füßen ein Brett aufklappt und mein Bürostuhl leicht nach hinten kippt....


05.02.2013

simplify zum Mitmachen: Junk-Food-Strichliste führen

Mittlerweile arbeite ich schon seit vielen Jahren freiberuflich. Anfangs hörte ich von Freunden und Kollegen oft: „Das könnte ich nicht! Mich selbst disziplinieren und ganz ohne andere Menschen arbeiten!“ Ich antwortete meist:...


14.12.2012

Eingestampfte Adventskalender

Es ist schon seltsam: Irgendwie scheine ich auf Schokoladenthemen besonders anzuspringen – und das, obwohl ich noch nicht einmal eine ausgesprochene Schoko-Liebhaberin bin. Vielleicht liegt es daran, dass über Schokolade so viel...


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"