26.08.2013

Bei wem kommt wohl der Schnauzer in den Warenkorb?

Das müsst ihr einfach gesehen haben! Na ja, ich möchte hier natürlich über niemanden bestimmen ... Doch beim Durchgehen einer ordentlichen Ansammlung von E-Mails bin ich einer Meldung begegnet, die mich stutzig gemacht hat....


08.06.2013

Die wichtigsten Kriterien fürs Liebesglück

Wer hätte das gedacht: In Deutschland ist zwar jeder dritte Erwachsene Single. Doch von denen, die in einer Beziehung leben, sind 90 % glücklich darin! Ich hätte hierzu einen weitaus geringeren Wert erwartet. Die Zahlen...


04.06.2013

„Es ist das Leben pur“

Erinnert ihr euch noch an meinen Beitrag „Verliebt mit...


23.05.2013

Verliebt mit einundachtzig

Eine solche Liebesgeschichte gibt es normalerweise nur in Heftromanen oder im Fernsehen. Doch was ich zu erzählen habe, ist absolut echt und entstammt einer glaubwürdigen Quelle. Genau genommen handelt es sich um eine alte...


05.04.2013

Partnersuche mit dem richtigen T-Shirt

Vor ein paar Tagen habe ich es geschafft, endlich mein Bücherregal einzuräumen. Der Anstoß war, dass meine Freundin ihre Umzugskisten wieder haben wollte. Sonst hätte es wohl noch etwas länger gedauert. Dank diverser...


19.03.2013

Trennung in Sicht - oder auch nicht

Es unterhalten sich drei Männer. Sagt der eine: „Jetzt sind meine Frau und ich schon 17 Jahre verheiratet! Wer hätte das gedacht!“ Der zweite: „Ja, ich hätte es mir auch nicht vorstellen können! Seit wir 16 sind, sind wir...


14.02.2013

Überliebenswichtig

Heute ist Valentinstag. Ich könnte euch nun verraten, dass Frauen im Durchschnitt weniger für das Valentinstaggeschenk ausgeben als Männer. Sie erwarten aber umgekehrt, dass der Mann für ihr Geschenk mehr ausgibt. Das ergab eine...


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"