09.09.2014

Farbenfrohe Kunst aus Alkohol

Es war ein Mal ein Wissenschaftler, der eine neue Art von „Kunst“ erfand: Er begann das, was er unter seinem Lichtmikroskop sah, zu fotografieren. Weil er Geld brauchte, um sein Labor zu finanzieren, suchte er Geschäftspartner,...


08.09.2014

Einfach simplify: der flexible Korb

Heute stelle ich euch ein Ding vor, von dem ich einfach nicht genug haben kann. Es ist der Mehrzweckkorb. Früher in meinem Leben gab es ausschließlich Wäschekörbe. Die sind groß, dort passt viel rein, manchmal sind sie...


01.09.2014

Warum ein Tablet nicht für alles taugt

In den vergangenen Tagen, ich habe mein Arbeitspensum wegen der Ferien etwas reduziert, saß ich häufiger mit meinem E-Book auf dem Sofa und las. Einen Krimiroman. Für Romane eignet sich das Gerät gut, wie ich finde. Bei...


27.08.2014

Einkaufstipp der Woche

Zurzeit stürmen allerorts Menschen in Elektrogeschäfte oder -abteilungen. Man könnte meinen, um sich ein mobiles Heizgerät anzuschaffen, mit dem sie den kalten August bis zur eigentlichen Heizperiode überbrücken können. Doch...


22.08.2014

Schenk mir bitte kein Stellhinsel!

Mit Vorfreude auf den Samstag habe ich gestern den nächsten Wunschblog vorbereitet. Zwei Themen waren klar für mich, ein drittes suchte ich noch. Es sollte inhaltlich in etwa dazu passen. Um „alte Sachen“ sollte es gehen. Da fiel...


19.08.2014

Lieblingsgeschenke

Diesmal fällt mein Blick nicht auf meinen virtuellen Schreibtisch, sondern auf meinen physischen aus Holz. Darauf liegt das Magazin Lovemag, herausgegeben vom Online-Shop DaWanda. Wer etwas...


11.08.2014

Eingeschweißter Krempel zum Zweiten

Erinnert ihr euch noch daran? Im Mai 2011 habe ich mich geärgert: über die in Plastikfolie gehüllte Werbung der Deutschen Post. Das dürfte einer meiner ersten Blog-Beiträge gewesen sein, „


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"