10.02.2014

Mutproben im Alltag – Sachen: Sehend entsorgt

Mit der ersten Mutprobe hatte ich so meine Probleme. Ich gebe es zu. Es fiel mir schwer, auch nur eine Kiste zu finden, die ich blind entsorgen wollte. In meine berühmte Deko-Kiste musste ich einfach reinschauen! Und prompt nahm...


04.02.2014

Mutproben im Alltag – Sachen: Blind entsorgen

Wenn ich mich selbst beobachte und anderen Menschen in meiner Umgebung aufmerksam zuhöre, bin ich mir gewiss: Im Pyramidenbaustein „Sachen“ gäbe es viele, viele geeignete Mutproben! Ich habe mich für eine entschieden, bei der es...


24.01.2014

Klammeraffen-Klau

16 Millionen digitaler Identitäten wurden gestohlen. Da scheint es kaum möglich, dass die eigene Identität nicht in fremde Hände geraten ist. Deshalb habe ich gestern den Sicherheitstest des Bundesamtes für Sicherheit in der...


17.01.2014

Luft anhalten! Bauch einzieh'n!

Als Kind der 1970er-Jahre habe ich logischerweise auch Freunde, die in dieser Zeit groß geworden sind. An runden Geburtstagen lässt man es bekanntlich so richtig krachen – und deshalb werde ich immer mal wieder zu...


15.01.2014

Raus aus der Sackgasse!

Eine Sackgasse. Wir verwenden den Begriff gerne, wenn sich in unserem Leben etwas festgefahren hat. Wenn wir keinen Ausweg mehr sehen aus einer Situation, die uns belastet. Wir kommen einfach nicht weiter. Doch heute möchte ich...


14.01.2014

Kleine Macken - schnell beseitigt

Manchmal verlaufen die Dinge im Leben tatsächlich ganz einfach. Am Sonntag sah ich eine Werbung im Fernsehen zur Steinschlagreparatur bei Autoscheiben. Ihr kennt sicher solche Filme oder Radiospots: Bei winterlichen Temperaturen...


09.01.2014

Mein erster E-Book-Reader

An Weihnachten wollte ich mir einen Wunsch erfüllen. Ich schenkte nicht nur meinen Eltern, sondern auch mir selbst einen E-Book-Reader. „Hoffentlich schenkt uns niemand so etwas!“, sagte eine ältere Bekannte kurz vor Weihnachten...


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"