21.06.2012

Kleiderschrank ausmisten - Tag 2

Eigentlich sollte heute der letzte Teil meiner Serie „Geschichten aus dem Leben“ kommen. Doch mein Projekt „Kleiderschrank ausmisten und umstellen“ nahm eine solche Dynamik an, dass ich zeitnah darüber berichten will. Ebenfalls...


20.06.2012

Kleiderschrank-Ausmisten - Tag 1

Gestern habe ich natürlich gleich angefangen, meinen Schrank auszumisten. Ich stelle fest: Es fällt viel leichter, die Kleider loszulassen, wenn sie einer meiner Freundinnen gefallen und passen könnten. Endlich habe ich mich an...


19.06.2012

Privater Klamotten-Tausch und: Macht mit, mistet aus!

Vor einiger Zeit verschwand eine Freundin mal mit einem großen Sack alter Kleider bei einer anderen Freundin in der Wohnung. „So, das ist alles für dich“, hörte ich sie sagen. Die andere antwortete: „Oh, gut! Ich habe auch wieder...


18.06.2012

Die Müll-Sammler

Bekannte von mir sind überglücklich, dass sie an die Nähe eines großen Flusses gezogen sind. Man findet sie fast täglich dort am Uferweg, wo sie ihre Batterien aufladen und sich ihre Portion Bewegung holen. Mit im Gepäck haben...


09.06.2012

Woran erkennt man eine gute Malerin?

Bei diesem wechselhaften Wetter entschied ich mich diese Woche, eine große Wand meines Wohnzimmers farbig zu streichen. Und ich bin mal wieder zu der Erkenntnis gekommen, dass die Vorarbeit bald mehr Zeit einnimmt, als das...


04.06.2012

Früher war alles besser: Die einfache Raumgestaltung

Über diesen Beitrag im Hausfreund-Kalender von 1966 habe ich mich besonders gefreut, und er darf deshalb auch meine Blog-Serie beenden: „Kleine Zaubereien zur Aufteilung von Wohnräumen.“ Artikel wie „Kinder müssen richtig...


26.05.2012

Altpapierproblem gelöst, vorerst

Diese Woche suchte ich draußen im Flur nach einem Kordelknäuel. Mein Altpapier-Stapel in der Küche hatte seine maximale Höhe erreicht, und mir war gerade die letzte Kordel ausgegangen. „Da muss doch noch irgendwo ein Knäuel...


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"