09.05.2012

Wild-West-Feeling in heimischen Gefilden

Die ganze Zeit schon warte ich auf das schöne Wetter. Na, bitte, jetzt scheint es was zu werden! Und was machen die Menschen hier flächendeckend bei gutem Wetter? Richtig: Den Grill herausholen. Wie passend, dass ich gestern eine...


26.04.2012

Geschichten aus dem Leben - Woche 1: Besitztümer

Im vergangenen Jahr erklärte ich mich dazu bereit, eine Art Rezension über „mein Lieblingsbuch“ zu schreiben. Der Verlag, bei dem meine Freundin und ich das „


10.04.2012

Küchenhelfer oder überflüssig?

Wenn ich für simplify.de über Alltagshelfer nachdenke, bin ich gedanklich ganz schnell in der Küche: Dort gibt es einfach viele Dinge, die einem das Leben leichter machen sollen. Die Betonung liegt auf „sollen“, denn unter den...


04.04.2012

IMG_2135 – Was nun?

Was waren das noch für Zeiten, als man Abzüge von Bildern in Fotoalben klebte! Heute knipst man sich die Diashow am PC- oder Fernseh-Bildschirm an oder macht so etwas Wohlklingendes wie Scrapbooking ... Na ja, einen Vorläufer...


27.03.2012

Gestatten: Mein Wunschzettel, meine Wunschkiste

27 Dinge stehen auf meinem Wunschzettel. 26 davon sind Bücher. Es handelt sich um einen virtuellen Wunschzettel, angelegt bei amazon.de. Ich finde, dieses Instrument ist äußerst simplify: Bin ich auf der Plattform unterwegs, um...


25.02.2012

Wer hortet hier was?

Ich liebe Umfrage-Ergebnisse! Besonders wenn es um eine Frage geht wie diese hier: Welche Gegenstände besitzen Sie, von denen Sie sich nicht trennen können? Frauen horten zu enge Klamotten, Männer Werkzeug und Ersatzteile, so das...


24.02.2012

Der Schlüsselroman

Gestern stellte ich in simplify aktuell einen Ordnungshelfer vor, den ein paar Produkt-Re-Designer in St. Pauli (www.lockengeloet.com) „erfunden“...


Treffer 281 bis 287 von 287

Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"