11.01.2016

Mein kleines Tablet: ein echtes simplify-Produkt!

Lange habe ich mich dagegen gesträubt, so etwas wie ein Tablet in mein Leben zu lassen. Wozu auch? Ich sitze viele Stunden vor dem Bildschirm und habe dort alles, was ich brauche. Dachte ich. Und fotografieren werde ich mit einem...


21.12.2015

Wie geht es dir? Und: Wonach die Deutschen suchen

Vorbei die Zeiten, in denen wir zu Weihnachten ein umfangreiches, mehrbändiges Lexikon bekommen haben. In dem wir nur nach einzelnen Begriffen suchen konnten. Heute gibt es Suchmaschinen im Internet, die mit so ziemlich jeder...


15.12.2015

Erst denken, dann schenken!

Eben ist mir ein Beitrag vor die Füße gefallen, der wie gerufen kam. Seit Tagen überlege ich, wovon mein nächster Blog-Beitrag handeln soll. Inzwischen ist es schon Dienstag geworden, und alle Überlegungen wollten mir einfach...


12.12.2015

Hier gibt's Geschenke mit Gesichtern!

In unserem Freundeskreis hat es sich vor Jahren eingebürgert, Weihnachtsgrüße mit Nikolausmützen zu versenden. Das hieß konkret: Wir tauschten Bilder des Nachwuchses aus, der in irgendeiner Form weihnachtlichen „Schmuck“ an sich...


07.12.2015

Umziehen in den eigenen 4 Wänden

Der Dezember ist klassischerweise der Monat für simplify-Tipps rund ums Weihnachtsfest. Davon gibt es einige, und es lohnt sich immer wieder, sie zu lesen. Ein Tipp lautet zum Beispiel „Einkaufen in den eigenen 4 Wänden“ und hat...


03.12.2015

Sammeln war irgendwie toll

Immer wieder denke ich wehmütig an meine Sachen-Sammlungen zurück, die ich im Laufe meines Lebens angelegt habe. Als ich neulich für den Weihnachtsmarkt kleine Tüten zurechtlegte und faltete, fiel mir wieder ein: Ich habe als...


23.11.2015

Bei mir gibt's herumliegende Projektschnipsel

Gerade hatte ich eine Schlüsselerkenntnis! Ich bereitete die Newsletter-Ausgabe von simplify aktuell für den 4. Dezember vor. Dazu las ich einen Beitrag von Tiki Küstenmacher über den Sinn des Aufräumens. Meine...


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"