16.10.2015

Wenn der Flohmarkt ruft

Vorgestern flatterte ein Brief von unserer Gemeindeverwaltung ins Haus. „Nanu!?“, wunderte ich mich. Ich war mir nicht bewusst, noch irgendetwas offen zu haben, was der Briefform bedarf. Als ich ihn öffnete, fand ich darin ein...


07.10.2015

Rolladen wie, Komma wo

Heute Morgen war es mal wieder soweit: Die (neue) deutsche Rechtschreibung holte mich ein. Rollladen war das Wort, das ich schreiben wollte. In...


14.09.2015

Die ultimativen Aufräum-Motivatoren

Heute habe ich einen Lesertipp für simplify aktuell angelegt, der mir richtig gut gefallen hat. Leser Matthias berichtet darin von seinen Erfahrungen mit einem Staubsaug-Roboter. Am interessantesten fand ich seine Erkenntnis,...


11.09.2015

So leicht lässt sich Einfaches verkomplizieren ...

Manchmal mache ich die Dinge komplizierter als sie sind. Ihr auch? Erst gestern sagte eine Freundin zu mir: „Denk’ einfacher!“ Das war ein wichtiger Anstupser, denn Stunden später lag die einfache Lösung vor meinem inneren...


07.09.2015

Es leben die Freiflächen!

Aufräumen im August hat ganz deutlich eine andere Qualität als Aufräumen im September. Diese Feststellung machte ich am vergangenen Wochenende. Während ich im August nur häppchenweise vorging und mal hier, mal da ausmistete,...


04.09.2015

Checklisten für den Haushalt: Könnten hilfreich sein!?

In Situationen wie diese gerate ich selten: Ich habe eine Website entdeckt, die für den einen oder anderen simplifyer hilfreich sein könnte. Denn es gibt dort offensichtlich jede Menge Checklisten, um den Haushalt ordentlich zu...


17.08.2015

Ausmisten in Etappen

Habt ihr das auch gelesen? Dunja (also ich) hat im Juli geschrieben, dass sie im August fleißig ausmisten will. Falls ich im Blog doch nicht so ausdrücklich darüber gesprochen habe, so kommt es mir so vor. Denn ich habe es jedem...


Ganz einfach Dunja

Hier bloggt simplify-Redakteurin Dunja Herrmann über ihren Alltag, der oft alles andere als einfach ist. Und sie fragt sich und Ihre Leser stets: Geht’s einfacher? Mal findet sie eine Antwort, ein anderes Mal nicht. Der Blog „Ganz einfach Dunja“ kommt mit einem Augenzwinkern daher, nimmt die Leser mit auf Dunjas Weg zur Einfachheit. Übrigens: Hin und wieder genießt die Autorin die Komplexität: „Sie fordert mich einfach"